Friseur Ausbildung

Hallo,
Ich bin schon länger am überlegen ob ich eine Friseur Ausbildung machen soll.
Hat jemand Erfahrungen damit und kann mir sagen wie die Ausbildung war und ob es jemandem gefallen hat oder er es sogar bereut sie gemacht so haben ? 😊
Liebe Grüße Celina

1

Hallo,

die Tochter einer Freundin ist Friseurin geworden.

Willst du den Beruf erlernen und machen oder ist das eine Notlösung für dich?

Bei ihr war das ein Herzenswunsch und sie macht den Job auch weiter. Sie hat schon immer gerne in Haaren gewühlt und war sehr kreativ, auch mit ihren eigenen Haaren.

Auf alle Fälle würde ich zusehen, dass die Ausbildung nicht in der letzten Klitsche stattfindet. Hier wirst du wahrscheinlich eher als Putzkraft und Laufmädel eingestellt. Ob du recht viel lernst, mag ich bezweifeln. Und wenn, dann 0815 Schnitte.

Bist du aber bei nem richtig guten Friseur, hast du die Möglichkeit viel zu lernen, Schulungen zu besuchen und gute Chancen übernommen zu werden und auch aufzusteigen. Als Meister kannst du deinen eigenen Salon aufmachen.

Schon während der Ausbildung ist es wichtig, einen Kundenstamm aufzubauen. Das erreicht man durch Sympatie und guter Kommunikation.

Auch die Arbeitszeiten sind oft unglücklich. Grad jetzt in Corona arbeitet sie zwischen 7 und 22 Uhr, auch samstags. In Schichten natürlich, also nicht täglich...

Ansonsten sollte man schon einen Blick mitbringen für Menschen, sich für Mode interessieren und auch das Geschick haben, Menschen ein paar schöne Stunden zu bescheren mit einem Lächen unter der Maske...

Ich denke schon, dass man in diesem Beruf glücklich sein kann. Es ist ein Handwerk und wenn du da gut drin bist, gehst du auch nicht unter.

LG
Caro