Eingruppierung Tarifvertrag - Herabgruppierung nach Ende des Vertrags möglich?

Hallo!
Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
Ich habe ein (noch nicht offizielles) Jobangebot und würde nach Tarifvertrag bezahlt werden. Der Vertrag ist vorerst auf ein Jahr befristet. Falls ich nach dem Jahr in eine andere Abteilung wechseln sollte, kann es dann theoretisch sein, dass ich wieder herabgestuft werde oder bleibt man automatisch in der Gehaltsgruppe?
Vielen Dank und viele Grüße!

1

Ich würde sagen, das kommt auf die Beschreibung und Bewertung der Tätigkeit in der neuen Abteilung an.

2

Genauso ist es.

@TE

Es wird folgt entschieden:
- Eingruppierung der Stelle und
- fachliche Qualifikation

Sollte die Stelle höher bewertet sein:
- fachliche Quslufikation erfüllt: Eingruppierung der Stelle
- fachliche Qualifikation nicht erfüllt: meist 1 Gruppe tiefer

Sollte Stelle niedriger bewertet sein:
- neuer Vertrag ohne "Bestandswahrung": Eingruppierung wie die Stelle
- aber wenn die Aufgaben ähnlich sind vielleicht rutscht man in die höhere Stufe durch 1 Jahr im ÖD.

Es gibt einige Ausnahmen, die auch bei niedrigeren Bewertung der Stelle die bestehende höhere Eingruppierung erlauben würden. Das wird aber teils auf Antrag im Einzelfall entschieden - außer es gibt betriebliche Gründe.

Vg