Schwanger in Elternzeit - was mit restlichem Elterngeld?

Hallo zusammen,

Im November bekommen wir unser zweites Kind, ich bin allerdings auch noch bis März wegen meinem ersten Kind in Elternzeit. Diese habe ich aufgrund der neuen SS vorzeitig beendet (neuer Mutterschutz fängt Ende September an). Bis Januar bekomme ich noch Elterngeld Plus für mein erstes Kind und ich habe mich gefragt, ob ich das einfach so weiter laufen lassen sollte? Oder sollte ich das restliche Elterngeld mir vorzeitig auszahlen lassen? Muss man das schriftlich bei der EG-Stelle beantragen oder reicht ein Anruf?

Vllt kann mir ja der ein oder andere weiterhelfen 😊

VG

1

Ja du solltest die restlichen Elterngeldmonate in Basiselterngeld umwandeln, damit du kein Elterngeld bekommst, wenn dein Mutterschutz beginnt.

Muss man schriftlich machen, ruf aber einfach mal die Elterngeldstelle an.

2

Ja ich werde dort morgen mal anrufen und mich erkundigen, aber vielen Dank vorab für deine nette Antwort :)