Arbeiten während Elternzeit

Hallo,

ich habe erst letztes Jahr mein Abitur gemacht und das letzte Jahr über auf 450€-Basis, 2 Monate bei Daimler als Ferienjobber und während der Schwangerschaft garnicht gearbeitet. Ich würde also nur das Basiselterngeld von 300€ bekommen. Ich möchte mir aber nach ein paar Monaten einen 450€-Job suchen. Jetzt wird im Elterngeld-Antrag gefragt, ob ich im Bezugszeitraum einen Job ausüben werde. Wenn ich ja angebe, muss ich den Arbeitgeber nennen, und den kenne ich ja noch nicht. Nein anzugeben, wäre aber ja auch falsch.
Kann mir jemand helfen, wie ich das richtig ausfülle?
Und stimmt es, dass ich während ich Elterngeld beziehe auf 450€-Basis arbeiten darf?

Vielen Dank schonmal und liebe Grüße🌸

1

Du darfst bis zu 30std/Woche arbeiten. Gehalt ist egal. Der mindessatz von 300euro bleibt.

Ich hab "spontan" gearbeitet und habe es entsprechend später eingereicht. Vorher kurz anrufen sobald du weißt wann/wo/wie du arbeiten gehst, dann sagen sie dir was du ausfüllen musst

2

Ok super, danke für deine Antwort!