Noch Elternzeit übrig - nehmen und dann bei anderem AG arbeiten?

Hallo,

ich arbeite momentan bei meinem Arbeitgeber auf geringfügiger Basis. Eigentlich möchte ich meine Stunden erhöhen und mehr arbeiten. Dies gestaltet sich schwierig (keine passende Stelle mit meinem Stundenwunsch vorhanden ...)
mein Ag ist ein große Firma mit ca 800 Leuten

Da sich ziemlich viel geändert hat ist vielleicht eine Trennung auch in den nächsten Jahren möglich
jetzt habe ich noch zwei Jahre Elternzeit von meinen Kindern übrig, mein jüngster ist gerade vier geworden. Ist es möglich bei meinem derzeitigen Arbeitgeber sieben Wochen vorher Elternzeit zu beantragen und dann woanders in diesen zwei Jahren Elternzeit mit ca 15 Stunden zu arbeiten?
Es wäre kein Konkurrenz Unternehmen, ist und mein Ag muss eh Personal abbauen?
Würde das etwas an meiner Lohnsteuerkarte ändern?

viele fragen vielleicht kennt sich jemand aus ;-)

1

Wenn das Kind über 3 ist, musst du mit 13 Wochen vorher anmelden.
Du hast einen Anspruch auf Teilzeit in Elternzeit. Wenn dir dein AG keinen entsprechenden Platz anbieten kann (worauf du hoffst?), dann muss er dir das bei einem anderen AG Erlauben.

2

danke für deine Antwort

bei meinem derzeitigen Ag ist es gerade schwierig
weiß selbst nicht was ich hoffen soll....

ich möchte ungern gleich kündigen, da die meisten neuen Stellen befristet sind
mein jetziger Vertrag ist unbefristet im öffentlichen Dienst also nicht so schlecht

aber neue Ag wollen selten 13 wochen warten oder bei regulärer Kündigung über ein halbes Jahr :-(