Arbeitslosenversicherung als Selbständige - im Elterngeld?

Ich bin selbständig und habe seit ein paar Jahren eine freiwillige Arbeitslosenversicherung bei der Agentur für Arbeit ("Versicherungspflichtverhältnis"). Ich beziehe derzeit Mutterschaftsgeld von meiner Krankenkasse und danach Elterngeld (berechnet nach meinem selbständigen Einkommen) - ändert das was an der Arbeitslosenverscherung? Werden die Beiträge reduziert (für die Krankenkasse z.B.zählt Elterngeld nicht als Einkommen)? Ruht die Versicherung? Ich hab online nichts dazu gefunden und hab Sorge, aus der Versicherung rauszufallen. Z.B.hab ich gelesen, dass bei einem zweiten Bezug von ALG1 die Vers;cherung automatisch kündigt. Kennt sich jemand aus?

Ich will auch keine Pferde scheu machen - aber 70 Euro im Monat haben oder nicht haben macht schon einen Unterschied aus.