Beschäftigungsverbot Ausbildung

Hallo ich bin jetzt 6+1 und arbeite in einer Zahnarzt Praxis ich befinde mich im 3 Ausbildungsjahr. Weiß jemand wie es weiter gehen könnte ? Bekomme ich ein Beschäftigungsverbot? Kann ich meine Schule weiter machen ? Kann ich falls ein Beschäftigungsverbot erteilt wird trotzdem zur Prüfung gehen ?


Vielen Dank schon mal für die Antworten:)

1

Ob du ein BV bekommst, entscheidet dein AG mit Blick auf die Gefährdungsbeurteilung. Hast du ihm schon Bescheid gegeben?

Um nicht zur Schule zu gehen, müssten ja medizinische Gründe vorliegen, dann erhältst du vom Arzt ein individuelles BV. Grundsätzlich steht aber dem Besuch einer Schule nichts im Wege, sofern es dir gut geht und Corona in deinem Bundesland kein BV-Grund ist.

Ob du deine Prüfungen ablegen kannst, hängt vom Zeitpunkt der Prüfungen und deinem ET sowie deinem gesundheitlichen Zustand ab.
Am ehesten wird dir da deine zuständige Personalstelle weiterhelfen können.

2

Danke für die Info

Nächste Woche setze ich meine Chefin über meine ssw in Kenntnis