BV vom Gyn bekommen aber nur bzgl auf Patienten bezogen, Arbeitgeber will zusÀtzlich Krankschreibung

Thumbnail Zoom

Hallo đŸ™‹â€â™€ïž
Ich habe ein BV fĂŒr TĂ€tigkeiten mit Patienten in der Kinderarztpraxis bekommen.

Meine Chefin meint jetzt ich soll zusehen wie die das Geld von der Krankenkasse wieder bekommen.
Und Sie sagte Sie benötigt trotzdem zusÀtzlich noch Krankschreibungen.

Meine Frage, kann mir jemand helfen ? Ich weis einfach nicht weiter.

Ich finde mein BV ist ja nicht auf jede TĂ€tigkeit bezogen. OK, bei uns wĂŒrde man wohl nichts anderes in der Praxis machen können, ich werde immer stĂ€ndig Kontakt haben ja mit Patienten.

Weis jetzt nicht ob ich mit dieses Attest zuhause bleiben darf oder zusÀtzlich Krankmeldungen brauche. Was ich komisch finde.

Hat jemand damit auch schon Erfahrung ?

Lg. đŸ™‹â€â™€ïžđŸ€°

1

Wenn sie dir keinen Mutterschutzgerechten Arbeitsplatz bieten kann (zB nur Telefondienst im Extraraum) heißt das fĂŒr mich, du kannst gar nicht arbeiten.

FĂŒr die Erstattung der Kosten bist nicht du, sondern sie oder die Personalabteilung zustĂ€ndig! Ich liebe es, wenn Chefs das immer abwĂ€lzen wollen...

Wenn du dir unsicher bist, kannst du ja bei der Krankenkasse nachfragen oder beim zustĂ€ndigen Aufsichtsamt (da weiß ich nicht, wer bei dir zustĂ€ndig ist).

2

Danke fĂŒr die Antwort.
Ja genau ich hatte mit der Krankenkasse gesprochen und die sagten ich habe eig. das Attest dafĂŒr und brauche doch keine Krankschreibung. Alles komisch.
Nur ich weis nicht ob das Attest ausreicht das ich zuhause bleiben kann damit.

3

Nein, du brauchst keine Krankschreibung und wie sie das Geld zurĂŒck bekommt ist nicht deine Sache. Dir muss sie dein Gehalt normal weiterzahlen. Macht dein AG Mucken, dann wende dich an die zustĂ€ndige Aufsichtsbehörde!

Warum hat der Gyn hier vorgegriffen mit dem BV? Er ist garnicht zustĂ€ndig sondern rein der AG ist fĂŒr deinen Arbeitsplatz zustĂ€ndig. Hinsichtlich dessen kann natĂŒrlich sein, dass dein AG angepisst ist. Nichtsdestotrotz ist das Verhalten unprofessionell.

4

Okeei danke ich werde mich schlau machen. Kein Bock unentschuldigt zu fehlen 🙈
Weil mein AG nicht drauf eingeht und man ganz normal mit den Patienten weiter in Kontakt bleiben muss und alles machen muss.

5

Dann Aufsichtsbehörde anrufen

weitere Kommentare laden
6

Ich wĂŒrde ihr mal freundlich aber bestimmt sagen, dass es fĂŒr eine Krankschreibung keinen Grund gibt und das mĂŒsste sie als Ärztin ja sicher genau wissen. Und im ĂŒbrigen sei es nicht deine Aufgabe dich mit Personalthemen zu befassen, sondern ihre. Du musst dir weder Gedankne darĂŒber machen wo und wie du dann noch eingesetzt werden kannst, noch ob und wie sie dein Gehalt erstattet bekommt.

9

Das habe ich ihr gerade gesagt. Ich habe mit der Krankenkasse telefoniert.
Die sagen auch ich brauche keine weitere Krankschreibung dafĂŒr. Ich habe meine Chefin jetzt gefragt ob ich das dann richtig verstehe das ich dann bzgl BeschĂ€ftigungsverbot nicht mehr kommen muss ?
Kriege keine Antwort mehr darauf đŸ˜’đŸ„Ž
Möchte ja nicht unentschuldigt fehlen.
Und von meiner Chefin kam nie das die mich woanders einsetzen wird, sonder direkt mit seh zu wie wir das Geld wieder bekommen 👏 echt Hammer

12

unglaublich!

10

Einfach zu Hause bleiben kannst Du nicht, da Du kein komplettes BV hast. Also musst Du Deine Arbeitskraft anbieten.

11

Ja das weis ich ja, warte jetzt nur auf die Antwort von meiner Chefin wie es weiter geht đŸ€·â€â™€ïž weil die sofort davon spricht das die ja das Geld wieder bekommen mĂŒssen. Aber das bekommen die ja nur wieder wenn ich komplett raus bin mein ich und nicht wenn ich arbeite.

13

Hallo

wenn du eine krankmeldung hast darfst du keine BV haben. AU ist höher als ein BV. Also bist du krankgeschrieben darf dir kein BV erteilt werden.

Das Problem bei dir ist, fĂŒr dein BV der AG zustĂ€ndig ist weil es um die Einhaltung der Mutterschutzrichtlinien geht. Das darf der Arzt eigentlich nicht ausstellen.