Kindergeld beantragen ..?

Hallo liebes Mamis ,
Ich habe gestern mein Termin fĂŒr einen Geplanten KS bekommen da meine Prinzessin sich nicht gedreht hat ..đŸ€·đŸ»â€â™€ïž
Jetzt hab ich eine Frage - kann ich das Kindergeld jetzt schon beantragen ? Da die Laufzeit der Bearbeitung ja 4-6 Wochen dauert ?
Denn das Geburtsdatum hab ich ja so zusagen schon đŸ€”

Danke im Voraus

1

Nein bringt dir nichts. Die bearbeite es erst, wenn alles vollstÀndig ist. Und du hast ja weder Geburtsurkunde noch die Steueridentifikationsnunmer.

2

Nein erst ab der Geburt. Es kann ja sein, dass zb die fruchtblase vorher noch platzt und das Kind eher geholt werden muss. Oder aus irgendeinem Grund muss der Termin verschoben werden (kommt selten vor!) Oder deine kleine dreht sich vorher doch noch richtig herum und du kannst spontan entbinden und gehst zb weit ĂŒber ET...

4

Achja, du brauchst auch die steueridentifikationsnummer und die Geburtsurkunde

3

Du brauchst zur Beantragung die Steuer-ID des Kindes. Die bekommst es aber erst zugeteilt, sobald du das Kind beim Standesamt gemeldet hast. Und das geht ja erst nach der Geburt.

Du kannst den Antrag zwar vorab ausfĂŒllen, einreichen kannst du ihn aber erst sobald dir die Steuer-ID des Kindes zugeschickt wurde und die mit drauf steht. đŸ€·â€â™€ïž

LG

5

Ich hab das Kindergeld beantragt als ich die Geburtsurkunde hatte, die Steuer ID hatte ich noxh nixht, die haben sich die selbst geholt und eingetragen, meine kam am 10.9. Zur Welt und hab im Oktober schon das Kindergeld bekommen.

6

Genau, wie die anderen schon gesagt haben, brauchst du die Original Geburtsurkunde und eine Steuernr., die bekommst du erst, wenn du das Kind beim Standesamt angemeldet hast.
Bei uns in der Großstadt hat es ewig gedauert, bis die Geburtsurkunde und Steuernr. da war, obwohl wir unser Kind am Tag der Geburt beim Standesamt gemeldet haben. Es hat bei uns genau 8 Wochen gedauert, bis ich Geld drauf hatte.
So blöd wie das klingt und natĂŒrlich passiert nichts, aber bevor kein „lebendes“ Kind auf der Welt ist, machen die gar nichts 😊Zudem wird dort auch der Name des Kindes eingetragen, es kann natĂŒrlich auch passieren, dass aufeinmal ein anderes Geschlecht geboren wird. 😉 Alles schon passiert 😊