Ist das Formular richtig ?

Thumbnail Zoom

Ich möchte Mutterschaftsgeld beantragen und habe hier ein Formular für den Arbeitgeber gefunden.
Ist der richtig?

1

Mutterschaftsgeld beantragt man nicht beim Arbeitgeber, sondern bei der Krankenkasse. Denn diese zahlt es ja.

Du bekommst dafür vom FA die Bestätigung über den voraussichtlichen Entbindungstermin, diese auf der Rückseite ausfüllen und an die Krankenkasse schicken.
Diese setzt sich mit dem AG in Verbindung zwecks Auskunft übers Einkommen und rechnet ihm aus wieviel Zuschuss er zahlen muss und teilt es ihm mit.

Mehr musst du nicht tun.

Diese Bestätigung solltest du dir am besten vor der 30. Woche holen.

2

Ja, das ist das richtige Formular.

Du beantragst die 210€, oder?

3

... und nein, bitte schicke das an die Mutterschaftsgeldstelle und NICHT an die Krankenkasse. Die Krankenkasse ist nicht zuständig für dich.

4

Das Formular ist für das Mutterschaftsgeld von dem Bundesamt Soziale Sicherung, das muss der Arbeitgeber ausfüllen wenn du es beantragen kannst. Dafür darf man aber nicht berechtigt sein von der Krankenkasse Mutterschaftsgeld zu bekommen.
Ich bin Familienversichert bei meinem Mann und arbeite auf 450€ Minijob-Basis und hab es mit diesem Schreiben beantragt. Außerdem braucht man dafür noch die Bescheinigung vom Frauenarzt über den Geburtstermin, bekommt man um den Mutterschutzbeginn rum.
LG