Bv einzelhandel bayern

Hallo ihr lieben.
Ich hätte mal eine Frage.
Ich habe am Mittwoch vor 2 Wochen meinen Chef informiert das ich schwanger bin, so weit alles gut nun hat mein Chef bis heute die schwangerschaft nicht gemeldet und auch noch keine gefahrenbeurteilung gemacht Ich werde immer vertröstet.
Und da ich immer wieder höre das angestellte im verkauf ins bv geschickt werden wollt ich mal eure Meinung dazu hören.
Ich arbeite in einen großen Einrichtungshaus und der Haushalts und deko Abteilung an der Kasse somit habe ich sehr viel Kontakt mit Kunden ob beim kassieren oder beraten. Es ist auch schwierig nicht auf eine Leiter zu steigen oder mal schweres Geschirr zu tragen weil man zur Kundschaft schlecht sagen kann sorry ich darf das nicht...
So jetzt bin ich mal gespannt was ihr mir raten wegen des Chefs der nichts tut. Und ob ich evtl ins bv gehe.

1

Ruf bei der zuständigen Aufsichtsbehörde an, die machen deinem Chef schon Dampf unterm Sessel...

2

1. Fordere deinen Chef zur Einhaltung des MuSchuG auf. Mach keine Tätigkeiten mehr die dem widersprechen.
Weise ihn auf die Informationen zum Mutterschutz im Zusammenhang mit dem Coronavirus
SARS-CoV-2 – Stand 12. April 2021 des bayerischen Staatsministerium hin:
https://www.stmas.bayern.de/imperia/md/content/stmas/stmas_inet/210412_corona_info_musch_final.pdf siehe Seite 6 :
". Ist
die Beschäftigung einer schwangeren Frau im Homeoffice nicht möglich und liegt ihr Infektionsrisiko am Arbeitsplatz über dem der Allgemeinbevölkerung, das sich aus den aktuellen (regionalen) Ausgangs- bzw. Kontaktbeschränkungen im privaten und öffentlichen
Raum ergibt (allgemeine Infektionsschutzmaßnahmen vgl. oben auf Seite 3), hat der Arbeitgeber der Frau gegenüber ein betriebliches Beschäftigungsverbot auszusprechen.
Dies kommt insbesondere für Tätigkeiten mit vermehrten (zahlreichen und wechselnden)
Personenkontakten, wie beispielsweise Verkaufs-, Service-, Beratungs- und Betreuungstätigkeiten in Betracht"

Weise ihn darufhin das er beim Aussprechen des betrieblichen BVs (Begründung ist ja vorliegend) das Gehalt von der Umlagekasse vollständig erstattet bekommt.

Biete deinem Chef an sich unverzüglich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Mutterschutz zu informieren sonst musst du das leider tun:
Hier die Ansprechpartner bei den Gewerbeaufsichtsämtern in Bayern:
https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/themen/familie/familienleistungen/mutterschaftsleistungen/aufsichtsbehoerden-fuer-den-mutterschutz-und-kuendigungsschutz/aufsichtsbehoerden-fuer-mutterschutz-und-kuendigungsschutz-informationen-der-laender-73648

2. Melde dich bei den Aufsichtsbehörden für den Mutterschutz die erklären das Vorgehen deinem Chef auch nochmal von Amtsseite.

3. Bis zur Klärung und Durchführung der Gefährdungsbeurteilung kann dich dein(e) Frauenarzt/in in ein vorläufiges BV setzen bis das geklärt ist: https://www.wellabe.de/magazine/besch%C3%A4ftigungsverbot-welche-arbeitsverbote-w%C3%A4hrend-der-schwangerschaft-gibt-es#7

5

Super danke das war echt sehr eindeutig. Danke für deine Mühe.

3

Hey, ich würde ebenfalls Druck beim Chef machen, er kann sich sogar ein dickes Bußgeld einfangen, wenn er keine Beurteilung hat und ebenso wenn er dich zwingen würde.

Du dürftest von der Theorie her zuhause bleiben, ich würde mich an deiner Stelle für die Zeit krank schreiben lassen. Halt mich doch bitte auf dem laufenden, ich komme nämlich aus der gleichen Branche und sorge mich auch schon - mir steht das nächste Woche ebenfalls bevor :-)

Liebe Grüße

4

Hallo. Also ich hab heute mit meinem Chef nochmal geredet er hat gemeint er wartet noch mit dem melden der Schwangerschaft weil ich zu ihm vor 2 Wochen gesagt hat das ich nicht möchte das es meine Kollegen jetzt schon wissen und weil wir nächste Woche noch ne die Untersuchung wegen NIPT haben. Er meinte wenn dann soll alles sicher sein....
Ich habe ihn gebeten es zu melden sofort. Naja jetzt wsrt ma wieder ab. Hab nächste Woche Urlaub da wird sich de nächsten 2 Wochen nicht viel tun.

6

Okay, danke für die schnelle Antwort.
Hast du zufällig ein Foto von der Beurteilung, dass ich mir das vorstellen kann wie sowas aussieht und was drin steht?
Ich drücke dir die Daumen 😊👍🏼

weitere Kommentare laden
14

So ich schon wieder..
Mein Chef unternimmt einfach nix wegen der Schwangerschaft melden will ich ihn auch nicht, und unter druck will er erst recht nicht...
Meine Frauenärztin schreibt mich weder krank (da ich gesund bin) noch gibt sie mir ein vorläufiges bv. Ich finde man wird im Stich gelassen von dem Chef und von arzt