2 G Regel Rlp, schwanger und nur 1 mal geimpft

Hallo zusammen,

Ich blicke bei den ganzen Regeln nicht mehr durch.
Ich bin schwanger und habe VOR der ss meine erste Impfung erhalten.
Die 2 wollte ich mir auch geben lassen, aber da war mir erst 2 Tage bekannt das ich schwanger bin.
Jetzt bin ich in der 20 ssw und stiko und FA empfehlen die Impfung.
Ich habe nicht wegen mir, aber wegen dem Baby bedenken.
Zum Punkt ich arbeite in der Gastronomie nomie und habe gelesen, daß ARBEITNEHMER sich bei Arbeitsbeginn auch immer testen lassen können wenn man nicht geimpft ist....

Hat wer den Durchblick?

Liebe Grüße
Sarah

1

erstmal muss der AG den Test nicht zahlen, sondern du und 2. hätte bei einer Ansteckung dein Baby sehr schlechte überlebenschancen, ich würde mit dringend die 2 Impfung mchen lassen, vorallem weil die empfohlene Zeit dazwischen eh schom kompltte überschritten ist

3

Vielen Dank für deine Antwort 🙂

2

Am Arbeitsplatz gilt zukünftig 3G.
Davon abgesehen würde ich Deine Bedenken mit einem Arzt/Ärztin besprechen. Die Folgeschäden einer möglichen Infektion können für Dich und Dein Kind derzeit meines Wissens nach erheblich sein.

4

Danke dir für deine Antwort..

Ja einen Termin habe ich mir bereits geben lassen für die 2 impfung, aber bedenken und Angst sind halt da

5

Mach doch erstmal einen Termin zur Beratung aus. Spreche all deine Bedenken an und frage deine Fragen.

Ich kenne viele Schwangere, die sich in der Schwangerschaft impfen ließen.
Bei den zwischenzeitlich geborenen Babys ist alles in Ordnung.

6

Ich arbeite auch in der Gastro, bei uns ist es schon seid Wochen so das alle ungeimpften täglich vor Duenstbeginn zum Test müssen, ist kein Problem bei uns.