Mutterschaftsgeld

Hallo ihr lieben 🙂

Ich habe gestern von meinem GynĂ€kologen die Bescheinigung bekommen fĂŒr die Krankenkasse fĂŒr das Mutterschaftsgeld. Einmal ein Durchschlag fĂŒr mich und einen fĂŒr die Krankenkasse.. von der Krankenkasse habe ich heute schon direkt die Zusage bekommen, dass sie mir 546€ ĂŒberwiesen haben.

Wie lÀuft das jetzt mit dem Arbeitgeber? Setzt sich die Krankenkasse selber mit ihm in Verbindung? Ich hab dein online gemacht und musste online auch den Arbeitgeber eintragen


WĂŒrde mich ĂŒber Antwort freuen

Liebe GrĂŒĂŸe 🙂

1

Hallo,
Der Arbeitgeber benötigt eine Bescheinigung ĂŒber den voraussichtlich Entbindungstermin.
Dann kann das in der Abrechnung entsprechend verarbeitet werden.

4

Sicher? Sie hat ein B.V. von mir damals bekommen da steht der ET drauf 🙂

Ich werde einfach mal warten

2

Du brauchst in Richtung des AG nichts unternehmen, die Krankenkasse setzt sich mit ihm in Verbindung.

3

Super ich danke dir von ganzem Herzen .. dieser ganze Papierkram macht mich noch irre 😀😀