Basteln für 2,5 jährige Zwillinge??

    • (1) 02.03.13 - 22:36

      Huhu!!
      Frage steht ja schon da. Weiß leider nicht mehr, was ich mit meinen Mäusen so basteln kann. Bisher haben wir Ostereier ausgeschnitten und beklebt. Das klappt recht gut alleine (stolz bin!). Geplant sind noch Eier(echt) zu bemalen.
      Was könnte man noch so machen? Habe irgendwie keine Ideen. Deko, als Geschenk oder sonstiges..
      Habt ihr Tipps für mich? Wie gesagt, bitte bedenken, das es 2 sind und ich meine Augen nicht überall haben kann.#schwitz

      Danke schonmal.

          • Ja, geht mit Wasser und Seife einfach von den Fingern ab.
            Flecken an Klamotten hatten wir noch keine, denke aber dass das auch problemlos rauszuwaschen geht.

      (6) 03.03.13 - 07:53

      Hallo

      Ich habe dieses letztens mit meiner kleinen gebastelt : http://www.wunderbare-enkel.de/ostern-basteln/1386/osterhasen-aus-gebrochenen-eierschalen

      hat ihr grossen spass gemacht und ist auch sehr einfach

      LG

    Hallo,

    ich bastel mit meinen Jungs auch oft und habe folgenden Tipp für dich. ;-)

    Besorg dir 10 Plasteeier (die gibts fast überall zu kaufen), Trasparentpapier sowie Bastelleim. Lass die Zwillinge verschiedenfarbiges Transparentpapier in kleine Stückchen reißen. Eier mit Bastelleim einkleistern und die Papierstücke draufkleben, mit dem Leim nochmal drübergehen. Das Trocknen dauert etwas, aber das Warten lohnt sich. :-) Auf diese Weise kann man auch tolle Teelichter verzieren. Solche haben wir auch schon an die Omas verschenkt.

    LG sonnenbluemchen

    (9) 04.03.13 - 08:13

    Hallo!

    Lukas mag gerne fädeln. Wir haben diese Raupen "gebastelt".

    http://www.google.de/imgres?q=Holzraupen&hl=de&sa=X&biw=1467&bih=669&tbm=isch&tbnid=5ZdxgLmIouCOfM:&imgrefurl=http://www.freizeitengel.de/Angebot/Basteln/Basteln-fuer-den-Fruehling/Kleine-Holzraupen/auswahl%3Fp%3D27903&docid=2JJMFvcv8GWSzM&imgurl=http://www.freizeitengel.de/cont/contpics/RLi8d59gAa7BMl3HRfO6.jpg&w=250&h=250&ei=Jkk0UYTOKNHEtAattIGICg&zoom=1&iact=rc&dur=2&sig=117889304502023279438&page=1&tbnh=135&tbnw=130&start=0&ndsp=16&ved=1t:429,r:1,s:0,i:83&tx=207&ty=237

    Die Blumen habe ich gehäkelt und die Holzkugeln haben bei mir die gleiche Größe. Die Arme haben wir auch weggelassen. Sind aber trotzdem total süß und Lukas hat es total gut gefallen!

    Sonja

    (10) 04.03.13 - 20:06

    Hallo,

    geh Blumensträuße flücken.

    Du musst echt starke Nerven haben, wenn du mit Zwillingen freiwillig bastelst. Respekt.

    LG

    Hallo,

    hast du Eierschachteln?
    Wir haben neulich jeder eine Eierschachtel bemalt mit Fingerfarbe in grün. Nun habe ich etwas Stroh reingelegt. Dann haben wir noch ein Huhn ausgeschnitten und dazwischen gesteckt.

    Dann haben wir noch leere papprollen vom Küchenpapier mit Fingerfarbe in grün bemalt und oben Blüten dran geklebt. Das innere der Blüte war eigentlich ein Bierdeckel aber da schimmerte immer der Druck durch aber so hast du in etwa eine größe. Den Kindern hat es spaß gemacht und es waren nicht zu schwierige sachen.

    Letztes Jahr habe ich Schmetterlinge aus Papier ausgeschnitten, die kids mit Wasserfarbe drauf gemalt und dann einmal gefaltet damit sich das alles vermischt. Wieder auseinanderfalten und trocknen lassen. Kann man noch mit GLitter verzieren. Ich habe die Schmetterlinge noch einlaminiert aber ohne wird es auch gehen. Zum Schluß habe ich sie auf ein Holzstäbchen (Eisstiel) geklebt.

    Meine Kleine hat grad in der KiTa Marienkäfer gebastelt. Einfach aus rotem und Schwarzem Tonpapier ausschneiden und Punkte aufmalen.
    Und neulich haben sie dort aus Schwämmen Boote gemacht.

    Schau mal meine Fotos an dann siehst du wie ich es mein. :-)

    lg emilylucy

    (12) 06.03.13 - 17:47

    Hi,

    ich habe in diesem Jahr mit meinen Tageskindern (zwischen 1,5 bis 2 Jahren) folgendes für Ostern gebastelt:

    - aus leeren Bechern (gr. Joghurtbecher 500g, Fleckensalztöpfchen usw.) haben wir mit Kleister aus STärke und Papierschnipseln Blumentöpfe geklebt und diese dann mit Erde und Ostergrassamen gefüllt. Nach einer Woche kamen schon die ersten Grashalme und jetzt bete ich dass sie bis Ostern, wenn die Kinder die Körbchen mit nach Hause nehmen nicht schon wieder über sind;-)

    - dann habe ich aus Pappe einfache Blumen ausgeschnitten (in Form der Prilblumen von früher), in der Mitte ein Loch das ich dann später noch mit Bast und Holzperlen "verziert" habe. Diese Blumen haben die Kinder dann mit Fingerfarbe oder Filzstiften angemalt und die Großen haben mit Pricknadeln Löcher hineingestochen (natürlich immer nur einer mit der Nadel, alle zwei auf einmal hätte wohl nicht so gut geklappt).

    - kleine Filtertüten (können auch große sein), haben wir mit Filzstiften angemalt und dann habe ich mit den Kindern die Tüten in Wasserschalen gesetzt, beobachtet wie das Wasser hochgesaugt wurde und sich die Farbe verteilte. Trocknen lassen und dann habe ich die Filtertüten noch als Hasen und Schmetterlinge ausgebaut. Wenn Du willst kann ich Dir gerne auch Fotos per PN schicken, wollte sie heute spätestens morgen hochladen.

    ausserdem haben wir noch vor:

    Eier anmalen, klar;-), evtl. Bilder mit Osterstempel stempeln (hatte ich bei Jako-o bestellt) und Osterkekse backen. Und wir malen auch noch leere Klopapierrollen an, die ich dann als Hase ausbaue. Oben kommt eine halbe leere Eierschale rein mit Watte, wo die Kinder dann Kressesamen säen, die dann die Haare werden. Mal schauen was wir davon noch schaffen, ansonsten bekommen sie die Kekse oder die Hasen von mir als Überraschung in den Osterkorb mit hinein.

    LG

    curlysue

Top Diskussionen anzeigen