Ab wann und was dekoriert Ihr?

    • (1) 24.03.14 - 12:37

      Frage steht ja schon oben.

      Danke und Gruss

      laului

      • (2) 24.03.14 - 12:57

        Haben wir schon

        Hallo,

        erst ab Ostersonntag ... wir nehmen die Fastenzeit ziemlich ernst.

        GLG
        Miss Mary

        (4) 25.03.14 - 01:06

        Ich schließe mich missaintmary an. Ich bin da ehrlich gesagt ein bisschen konservativ und finde es immer noch irgendwie komisch, dass heutzutage ab Aschermittwoch, sobald der Karnevalsklimbim abgehängt ist, nahtlos zu fröhlich-bunter Osterdeko übergegangen wird. Selbst wenn man nicht sehr christlich ist - die Fastenzeit gehört für mich einfach zum Jahresrhythmus, und es erscheint mir seltsam, die so komplett auszublenden. Da fehlt irgendwie die Balance. Direkt nach Karneval ist einfach noch nicht Ostern.

      • (5) 26.03.14 - 10:01

        Hallo...

        wir haben letzten Mittwoch beim Spaziergang Zweige mitgenommen.
        Diese haben wir in die Vase gestellt. Am Donnerstag wurde dann Kuchen gebackt, dafür die Eier ausgeblasen. Dann gabs noch Eierkuchen zum Mittag.

        Am Freitag habe ich mit Mausi die 10 Eier angemalt und an die Zweige gehängt.

        Mehr Osterdeko wird es nicht geben. Habe zwar noch genügend auf dem Speicher, aber ich habe keine Lust dazu sie rauszukramen:-p. Im Letzten Jahr war es auch so und das Jahr davor waren wir über Ostern in Kur, da gabs gar keine Deko.

        Hab letzte Woche unsere Fenster geputzt und neu dekoriert, aber nicht speziell Osterdeko, eher mehr Frühling/Sommer mit Schmetterlingen usw.

        VG x.

        (6) 26.03.14 - 15:20

        Ich dekoriere schon zu Weihnachten extrem sparsam, zu Ostern noch viel weniger. Im Moment stehen ein paar Vasen mit Zweigen bei uns auf den Tischen (und die Kirschen blühen schon phantastisch!), aber ohne Klimbim dran. Ein paar Ostereier werden noch dazu kommen, aber auch erst nach der Fastenzeit, zu Ostern. Ich verstehe auch nicht ganz, warum jetzt schon Osterdeko in die Wohnung muss, sind ja doch noch einige Wochen hin - viel zu früh!

        • Naja, zu Weihnachten fängt man ja auch schon Wochen vorher an. Jaja, ich weiß, da ist dann die Adventszeit, aber trotzdem. Wochen sind Wochen.

          Es gibt nun mal (genug) Menschen, die mit der Karnevalszeit bzw. der Fastenzeit usw. nichts zu tun haben und warum muss man da noch ewig warten mit dem schmücken oder auf etwas Rücksicht nehmen?

          Wenn man Anfang April den Frühling ins Haus holt und österlich dekoriert, ist es doch völlig in Ordnung. Für wenige Tage braucht man auch nicht dekorieren und kann es dann ganz lassen.

          LG

          • Du weißt aber schon, dass die Osterzeit bis Pfingsten andauert? Als "Ein paar Tage" empfinde ich dies nun nicht

            • Die meisten Leute schmeißen doch ihre Deko kurz nach Ostern eh wieder raus. Ist doch Weihnachten auch so. Am besten schon alles am 2. W-Tag wieder raus, obwohl die W-Zeit ja noch länger geht #augen

              Hier wurde ja auch schon öfter geschrieben, dass die Deko kurz nach Ostern wieder raus fliegt... Viele werden also nicht erst bis Pfingsten warten.

              Nichts­des­to­trotz kann man ja trotzdem jetzt schon mit der Deko anfangen und muss nicht erst bis wenige Tage vor Ostern warten.

              • (10) 29.03.14 - 19:07

                Wer Ostern ernst nimmt (und der Posterin der du geantwortet hast, tut dies) belässt die Deko schon über die Osterzeit und wird selbstverständlich nicht vorher dekorieren. Gerade bei diesem Fest (anders wie zb Weihnachten) wäre dies unverständlich.

                • Das mag ja sein, aber ich habe auch geschrieben, dass genug Leute mit der Fastenzeit nichts zu tun haben oder eben nicht streng nach der Kirche gehen/leben und das sollte man doch akzeptieren. Die Katholiken gehen damit ja oft noch anders bzw. "strenger" um als andere.

                  Herrje, es kann doch nicht sein, dass man sich über andere mokiert, nur weil diese schon VOR Ostern österlich dekorieren wollen? #kratz

                  • Also, wenn ich nichts übersehen habe, hat sich hier niemand mokiert. Es wurde lediglich angemerkt, dass praktizierende Christen das anders handhaben. Und ich habe gesagt, dass es mir halt nach wie vor komisch erscheint, weil es für mich nicht recht zum Jahresrhythmus passen will. Ostern - im christlichen Sinne - geht ja nicht ohne Fastenzeit, das ist eine Sinneinheit. Das ganz auszulassen und einfach vom heiteren Karneval zum heiteren Ostern überzugehen, ist für mich, als würde man ein Menü aus Dessert gefolgt von Dessert essen. Da fehlt der Gegenpool. Ich akzeptiere es aber völlig, wenn Menschen Ostern heutzutage als weltliches Frühlingsfest feiern und die Rituale sich ändern.

                    • Äh, GegenPOL!

                      Sicher, den praktizierenden Christen würde es sicher komisch erscheinen ohne Fastenzeit, aber wie schon erwähnt gibt es ja genug Leute, die keine praktizierenden Christen sind und auch Leute (wie wir z.B. oben im Norden), die keinen Karneval feiern. Von daher gibt es auch keine direkten Übergange von Karneval zur Fastenzeit und zu Ostern und wer mit der Fastenzeit nichts zu tun hat, muss sich ja an nichts halten.

                      Klar, die praktizieren Christen sagen zur TE, dass es jetzt noch viel zu früh ist mit der Deko, aber die andere Seite der Nicht-Praktizierenden eben nicht.

      (15) 28.03.14 - 13:12

      Wir schmücken, färben etc. immer am Karsamstag

      (16) 30.03.14 - 20:00

      Hallo,

      wir dekorieren erst am Ostersamstag!

      Da ich in einem katholischen Kindergarten arbeite und wir dort gerade die Fastenzeit mit den Kindern"kennenlernen", ist es jedes Jahr immer wieder erstaunlich das viele Vorschulkinder gar nicht wissen was die Fastenzeit eigentlich bedeutet (gerade viele Katoliken).

      Was die meisten von ihnen von ihrem Wissen an Ostern mitteilen, ist das sie gggaaannnzzz viele Geschenke bekommen. :-(

      Eigentlich schade ...

      (17) 07.04.14 - 11:49

      Ich dekoriere nicht für Ostern, sondern für den Frühling. Damit umgehe ich den Frust, bis Ostern mit allem Schönen warten zu müssen, wo mir doch die Natur eine ganz andere Stimmung vorlebt. Und Ostern direkt sind wir oft eh nicht da, wär echt schade drum.

      (18) 09.04.14 - 15:18

      Werde das am Wochenende in Angriff nehmen und mal die Hasen aus dem keller holen sowie im Garten etwas Moos sammeln. :)

      (19) 13.04.14 - 18:44

      Moin,
      genau ab heute.
      Nicht viel, keine Eier oder klimbim.

      Auf dem Wohnzimmertisch steht auf einem scharzen Teller, ein weißer kleiner Porzelanhase, zusammen mit 4 kleinen deko Eiern.

      Auf dem Esszimmertisch eine Glasschale mit einen kleinen bemalten Hasen und einem Teelicht.

      Mehr nicht.

Top Diskussionen anzeigen