Ostern mit Kleinkind- her mit euren Ideen

    • (1) 25.02.19 - 14:05

      Hallo,

      Ostern war bisher nie ein so großes Thema für uns, möchte aber gerne mit meinem Sohn (2,5 Jahre) schöne Rituale dazu einführen. Bis auf Ostereier bemalen fällt mir aber nicht so viel ein. Was ist für euch ein typisches Osterfest? Backt ihr einen Osterzopf? Oder macht ihr andere Dinge, die an keinem Osterfest fehlen dürfen? Freue mich auf eure Anregungen!

      • Geschenke und Deko basteln:
        Als ich noch kein war, haben wir vor Ostern regelmäßig Kleinigkeiten für die Omas und Opas gebastelt, Eier bemalt, Deko erfunden, ...

        Osterbacken:
        Kuchen, Kekse, ... Da gibt es ja auch Ausstechformen.

        Osterspaziergang:
        Wir haben an Ostern fast immer einen langen Spaziergang in der Natur gemacht, meistens in einem Wald. An einer Stelle, die meine Eltern ausgesucht haben, haben wir dann gegenseitig Geschenke versteckt. Jeder hatte ein kleines Gebiet. Anfangs habe ich mit meiner Mutter zusammen versteckt, später allein.

        Jahreszeitentisch:
        Wenn du Rituale suchst, nicht nur zu Ostern, wäre vielleicht ein Jahreszeitentisch etwas für euch. Das ist ein größerer Platz auf dem Fensterbrett, ein kleiner Tisch, ein Regalfach, ... Irgendetwas, auf dem sich immer die Jahreszeiten und Feste des Jahres widerspiegeln. In Richtung Ostern kann man Sträucher sammeln und in eine Vase stellen, ein kleines Mooskörbchen basteln oder ein bemaltes Ei dazulegen, ...

        Unser kleiner aktueller Jahreszeitentisch ist auf dem Foto abgebildet (Übergang vom Winter zum Frühling).

        Wir werden Ostereier für den Osterstrauß bemalen, Ostereier färben und ich werd mir noch bei Pinterest paar Bastelideen raussuchen. Meine Mama hat für uns Kinder früher immer ca. 2 Wochen vor Ostern kleine Nester aufgestellt und alle paar Tage war ne kleine Süßigkeit drin. So als Oster-Adventskalender. Bin am überlegen das auch zu machen, wir haben uns zumindest immer sehr gefreut wenn der Osterhase was reingelegt hatte. ;-)

        Mit meinem Opa habe ich vor Ostern in einen Topf Kresse gesäht und eine Kette mit Osterhasen aus Pappe/Papier gebastelt, die dann darum herum kam.
        Sah sehr nett aus.

        Ansonsten nur der Osterstrauß mit Eiern und Deko.

      • Wir backen osterlämmer für die osternacht bzw fürs Frühstück an Ostern.
        Und dieses Jahr bemalen wir das erste mal eier.
        Die Idee mit dem Nest 2 Wochen vor Ostern find ich super

        Hallo

        Uns ist sehr wichtig den tatsächlichen Grund dieses Festes (auch bei anderen religiösen festen) zu vermitteln.
        Und da gehören Fastenzeit, Palmsonntag und Karfreitag mit dazu.

        Vielleicht wären solche Impulse, Gottesdienstbesuch oder entsprechende Literatur was für euch?

        #winke

      • Wir werden dieses Jahr erste mal kekse backen für Ostern (Sohn dann 22mon)

        Eier bemalen, und für die großeltern ein deko ei bemalen ❤

        Vielen lieben Dank für die vielen Anregungen. Ich werde mir auf jeden Fall einige davon rauspicken und zuhause umsetzen.
        Am besten finde ich den Jahreszeitentisch. Aber mit Baby an meiner Seite bleibt oftmals nicht so viel Zeit, mir solche Dinge zu überlegen. Mal sehen, ob ich es schaffe.

        (9) 28.02.19 - 22:08

        Wie wäre es noch mit Ostergras? Eine flache Schale mit Watte auslegen und Weizen sähen. Die Watte immer feucht halten.
        Ansonsten Osterzweige mit bemalten Eiern, Osterzopf. Wir haben auch oft einen kleinen Ostergarten gestaltet mit den einzelnen Szenen der Ostergeschichte. Als Figuren eignet sich Playmobil.

        Hallo,

        Basteln:
        Ein Frühstücksei leer essen, dann Wattebausch in die Schale stecken, Kresse sähen und gießen. Evtl ein Gesicht auf das Ei malen.

        Fädel-Eier:
        Ein rundes Ei aus Pappe oder besser Filz ausschneiden. Ein weiteres in derselben Größe ausschneiden, obere Kante abschneiden. Beide Eier übereinander legen und am Rand rundherum lochen. Das Kind kann dann mit Stopfnadel und Wolle die beiden Eier aneinander "nähen". In die entstandene Tasche steckt man ein Stück Schoki oder ein Briefchen.
        Das ging mit Hilfe schon mit 2,5.

        Ostern selbst:
        Viele bunte Plastik-Eier im Garten suchen und dann gemeinsam einen Busch damit schmücken. So kann man lange suchen ohne in allzu viel Zuckerzeug zu ersticken ;-)

        LG!

Top Diskussionen anzeigen