weibl./männl. Geschlechtsteile - welches Wort???

Hallo,
ich würde gern von euch wissen wie ihr die weiblichen/männlichen Geschlechtsteile gegenüber eurem Kind betitelt?
Meine Tochter ist 21 Monate und ich sage momentan noch Muschi bzw. Pullermann.... Ich habe hier aber schon oft gelesen, dass viele die „richtigen“ Begriffe nutzen (Penis, Scheide/Vagina). Wobei die Scheide/Vagina ja eigentlich nicht direkt das äußere weibliche Geschlechtsorgan bezeichnet. Gibt es dafür ein vernünftiges Wort? Vulva kann man doch nem Kleinkind nicht anbieten, oder? Was sagt ihr dazu?
Vielen Dank schon mal für eure Antworten...

Amania

Ich finde Vagina und Penis ok.

Viele Grüße
Sabine

Hallo,

ich bin mir nicht sicher ob man das schon mit den richtigen Wörtern bezeichnen muss. Bei uns ist es die Mumu und der Pipi. Man verniedlicht in dem Alter (knapp 2 Jahre) ja eh noch viele Sachen und da kann man das auch bei den Geschlechtsteilen machen. Abgesehen davon sagen wir als Erwachsene das auch so (wenn man unter einander spricht). Weiß auch nicht warum das so ist, aber für uns ist es okay.

Sie wird schon noch in das Alter kommen, wo man ihr das genauer erklären kann, aber mit 2 finde ich es zu früh.

Lieber Gruß

Marlen + Maja (23 Monate)

Hallo,
wir Rheinland-Pfälzer sagen :-)

Pipimann und Schnecke(Schneckche) :-) und ich find es auch so ok :-) mein Sohn ist jetzt 19 Monate alt.

ciao

ich nochmal sagen zum Pipimann auch "Bibbes" :-)

ciao

Hallo!

Penis oder Scheide, dann wirds auch nicht peinlich beim Umlernen. ;-)

lg karin

Ja nennst du dein Organ "Scheide"? Wenn ich zB. meine Scheide/Vagina meine, dann meine ich wirklich den Eingang zur Gebärmutter, verstehst du mich... Der Begriff "Scheide" ist doch nicht korrekt.
Penis ist klar - aber Scheide??!! - Ich weiß auch nicht...

Danke trotzdem.

dann Kitzler ;)
oder Schamlippen!

weitere 2 Kommentare laden

Hi,

ich hab einen Jungen und er hat einen "Puller", "Pullermann" oder "Pipimann"

Wenn ich ihn wickel, wird die Windel aufgemacht, "Puller Alarm" gerufen und gekitzelt ;-)

Tja, und Scheide und Vagina... finde ich immer doof #kratz
Ich bin auch am überlegen, was ich ihm erzähle, wenn er mal fragt.
Schnecke finde ich süß und Mumu erinnert mich immer an die Schwangerschaft ;-)
"Mumu ist 3 Zentimeter!" LOL #cool

Ich warte noch auf weitere Vorschläge

Gruß
Maren

Penis/Scheide, ganz klar. Andere "Real"-Bezeichnungen finde ich auch ok.

Bei Kindern, die von "Mumu" oder "Pieschi" sprechen, weiß man immer schon, wie verklemmt die Eltern sind, dass sie sich nicht trauen ihrem Kind beizubringen, wie die Geschlechtsorgane im Normalfall benannt werden.

Ich verwende doch für andere Körperteile auch keine Verniedlichungen, warum also dafür???

"Muschi" finde ich richtig asig! Das ist eher Schimpfwort als alles andere.

LG H. #klee

Jeder wie er mag würde ich sagen und mit Verklemmtheit hat das doch überhaupt nichts zu tun.

Also ich würde mich auch alles andere als verklemmt bezeichnen!!!

Du würdest also Harnröhre/Blase sagen, wenn dein Kind fragt wo der Urin her kommt??? Scheide wäre in diesem Fall ja mehr als falsch....

weitere 2 Kommentare laden

Hallo,

ich fand Scheide und Penis immer zu förmlich und war deshalb einigermassen "kreativ" bei der Namenswahl. Aber was muss ich lesen, als wir uns das Buch "Ich bin ich und Du bist Du" von Wieso, weshalb, warum? gekauft haben ? Natürlich steht Scheide und Penis drin. Jetzt bin ich in der Zwickmühle meinen Kindern zu erklären warum sie das bisher anders gelernt haben, als es in dem Buch steht. Und ausserdem sollten die anderen Kinder sie ja auch verstehen, wenn sie darüber reden. Sonst werden sie vielleicht belächelt wenn alle Kinder Penis sagen und meine sagen Schniedelwutz. Vielleicht mache ich mir auch zu viele Sorgen, aber ich denke es ist zumindest nicht schlecht, wenn sie die "offiziellen" Begriffe auch kennen.

LG

Cookie

Hallo,

wir sagen Pipi / Penis und Scheide.

Ich finde zum Beispiel Schnecke ganz furchtbar, das ist für mich ein Tier. Und ich glaube meine kleine würde das auch nicht verstehen, denn Schnecke ist für sie ein Tier.
Aber jeder wie er mag.

Gruß Denise

Meine Tochter ist 10 Jahre und sagt Mumu. Sie weiß durchaus, was Mumu wirklich bedeutet und kennt auch die anderen Begriffe für die Geschlechtsorgane. Sie selbst findet es aber affig, Scheide oder Vagina zu sagen. Die Mädchen untereinander sprechen auch selten die wirklichen Begriffe aus, wenn sie sich mit ihren 10 Jahren durchaus schon mal über die verschieden Geschlechter unterhalten;-)
Unser Sohn hat einen Pullermann, was er später mal dazu sagt, überlasse ich ebenfalls ihm. Wenn er soweit ist, bekommt er erklärt, wie es richtig heißt.

Wichtig ist in meinen Augen, dass die Kinder ab einem bestimmten Alter die richtigen Begriffe kennen sollten, was sie selbst dazu sagen, sollte man ihnen überlassen und hat überhaupt nichts mit Verklemmtheit zu tun.

LG Ines+Maria(10)+Max 12 Monate

Penis / Vagina.
Zumindest offiziell. Meine Tochter kam prima damit klar und kam nicht in Verlegenheit wenn im Kiga darüber geredet wurde. Bei meinem Sohn werde ich es nicht anders machen.

lg jo

Scheide und Penis ...ganz klar

ich finde auch das man an den Kindernmerkt das dieEltern verklemmt sind wenn sie Puller und muschi oder ähliches beibringen, das sind dann auch dieEltern denen es bei edeka an der Kasse peinlich ist wenn die Kassiererin ruft :*Helga, watt kosten die Kondome ?!*
nee mal ehrlich warum sollte man ausgerechnet die Geschlechtsorgane verniedlichen? machen wir doch bei Armen Beinen und co auch nicht, hats also doch was mit verkemmtheit zu tun?!

Andrea#blume

Hallo Andrea,

deine Ansicht kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen. Ich bin weiß Gott kein bisschen verklemmt.

Trotzdem sag ich zu meiner Tochter Muschi. Ich muss ehrlich sagen, eben weil ich mir darüber keinen Harten mache, hab ich da vorher nicht ewig gegrübelt, wie ich es nenne, sondern so gesagt, wie ich es schon als Kind gesagt hab.

Einmal hab ich (nachdem ich hier so einen Urbiathread drüber gelesen hab) versucht ihr beizubringen, dass sie eine Scheide hat. Nachdem sie dann immer meinte "Meine Scheibe...." hab ich es dann gelassen, weil ich mich immer beeimert hab. Sie weiß aber, dass es auch Scheide und Penis heißt, aber das man eben auch Muschi und Pullermann sagen kann.

Wenn ich mit meinem Mann rede sage ich allerdings nicht Pullermann #schock, aber auch nicht Penis.... #hicks ;-)

lg Sandy

ich schmeiß mich weg #freu ;-) #freu: Meine Scheibe.

Das ist super!!!

weitere 5 Kommentare laden

Hi Amania,

ich verwende momentan noch dieselben Begriffe wie du, obwohl ich auch manchmal Scheide und Penis sage. Also meine Tochter weiß mit beiden Begriffen was anzufangen, aber so im täglichen Miteinander sind es Muschi und Pullermann. Hab ich als Kind auch schon so gesagt.

Letztens hab ich im Kiga in der Garderobe auf sie gewartet und gehört, wie sich im Waschraum die Kids über Pullermänner unterhalten haben. Da kamen so Sätze: "Mein Papa hat einen Pullermann." "Meiner hat auch einen Pullermann." Und dann hab ich sogar die Erzieherin sagen hören: "Alle Papis haben einen Pullermann."

Da dachte ich mir dann, so verkehrt kann ich also gar nicht liegen.

lg Sandy

Hallo Amania,

hm, aber Muschi und Pullermann umschreiben die äußeren Geschlechtsteile vernünftig #kratz

Bei uns heißt es Scheide und Penis, nix drum herum#aha.

Liebe Grüße

Gabi mit Jonas *29.03.2006

Hallo..
die Disskussion hatten wir hier schon etwa 180 mal.
Warum such alle immer nach kreativen Namen? Man überlegt doch auch nicht seinem Ellbogen oder dem Fußknöchel einen "kindgerechten" Namen zu geben?!?! Das ist doch albern wenn ein 5jähriges Kind sagt, mir tut meine Schnecke oder meine Lulu oder so weh oder ein Junge hat sich seinen Piepmatz gestoßen?!?
Meine Tochter kommt dann mit so furchtbaren Worten wie "Pimmel" oder "Muschi" oder "Dose"(!) aus dem Kiga heim, weil andere Eltern ihren Kindern nicht das richtige Wort beibringen können. Auch wenn pupertierende Mädchen erzählt bekommen, dass sie "Besuch aus Rothenburg" oder "Erbeerwoche" haben find ich oberätzend!
Man sollte die Dinge schon beim Namen nennen und nicht von vorneherein das Gefühl vermitteln, dass das was anstößiges peinliches ist. Man sollte doch auch sexuelle Sachen offen besprechen können, damit das Kind weiß dass ihm nix peinlich sein muss. Meine Töchter sollen keine scheu haben, wenn sie zB Ausschlag an der Scheide haben oder die Pille verschriebe haben wollen, sich damit an mich zu wenden. Will garnicht wissen, wie so manches Aufklärungsgespräch abläuft..zB "Wenn das Mädchen schonmal Besuch von der roten Tante gehabt hat und sie fast eine Frau ist und dann der Junge mit seinem Piepmatz ihr Schneckchen besuchen will, muss der Piepmatz sich ein Lümmeltütchen anziehen, damit das Mädchen kein Baby bekommt und das Schneckchen kein Schnüpfchen..."
LG sopi

#freu ;-) #freu

Klingt schon toll wie Du das schreibst, aber ich finde nicht das es so verkehrt ist wenn man einer noch nicht einmal zweijährigen irgendwelche Verniedlichung von Geschlechtsteilen sagt ;-) Das muss jeder handhaben wie er möchte und ich finde an unseren Verniedlichungen nichts schlimmes.

Früher oder später schnappen sie sowieso die besten Dinge auf wo man dann selber denkt 'Du liebe Güte';-)

Ich will meiner Tochter immer offen und ehrlich antworten auf peinliche Fragen geben und ihr immer das Gefühl geben das sie jederzeit zu mir kommt, egal ob ich jetzt Mumu oder Scheide dazu sage.

Meine Mutter hat sich so geschämt damals als ich meine Tage bekommen habe das glaubst Du garnicht. Sie hat es 'Zeug' genannt und das ist schon übel. Periode ist Periode und da gibt es nix anderes.

Man sagt ja auch Mäuschen, oder Häschen zu den Kindern, warum kann man auch nicht das Verniedlichen ;-)

Muss auch noch meinen Senf dazu abgeben.

;-)

weiblich: Murmel
und männlich: Piephahn

Finde es so viel lustiger und Mara lacht immer, wenn sie ihre Murmel erforscht. Ich finde Scheide oder Penis immer so steife Begriffe... #hicks

Liebe Grüße
angel

also die diskussion ist der hammer!

penis, scheide pipi-mann usw.

"die kinder sollten schon die richtige bezeichnung der geschlechtsorgane wissen" sicher,

aber es kommt die zeit da ist es nicht scheide oder penis,

da ist es F.... und Schw....

also lasst sie doch einfach kinder sein!


lg Susi und Tim (und tim hat einen pipi-mann so lange er klein ist und die mama hat ne muschi und das mit 27)

GROßARTIGE DEBATTE ;-)

könnte da noch ein paar neue begriffe beisteuern:

in köln sagt man schlicht. PITZ! mit 13 monaten, 13 jahren oder auch mit 53 jahren. finde das ein schönes, normales und anständiges wort. penis klingt nach medizin. meine meinung!

bei den mädels wird es schwieriger, zugegeben. aber warum so harte, medizinische begriffe verwenden, oder sagen eure kinder zu grippe auch angina? ;-)

muschi ist für mich ne katze. schnecke ein schleimiges tier im haus. vagina klingt nach gynäkologe und scheide kommt ein schwert rein. da gefallen mir die creativen schon besser.

lasst doch kinder kinder sein. das leben ist noch hart genug. und wenn sie mit 14 über ihre religion entscheiden dürfen, dann doch bitte auch, was sie zu ihren oder anderleuts geschlechtsteilen sagen dürfen, ODER???

;-)

lg
tt