Geschwister mit fast gleichem Geburtstag???

Hallo,

ich bräuchte mal Erfahrungswerte. #kratz

Unser Oliver ist im September 2005 zur Welt gekommen.
Bis vor einem Monat waren mein Mann und ich uns sicher, das bleibt ein Einzelkind #schein... nun ja, und nun doch die Änderung. Ein Geschwisterchen soll her #baby

Jetzt ist mir mal aufgefallen, sollte ich in den nächsten zwei Zyklen Schwanger werden, haben unsere beiden dann so ziemlich zum selben Zeitpunkt Geburtstag (mit drei Jahren Abstand).

Hat jemand von Euch auch so einen Fall.
Sind sich die Kinder in Ihrer Art sehr ähnlich?? Oder doch jeder ganz individuell??
Und wie finden das Eure Kleinen??

Würde mich einfach mal so interessieren. #hicks

Ein gutes hätte es ja, wir müssten dann schon nicht ne neue Kleiderausstattung kaufen ;-)

Also #danke mal im Vorraus

LG
Chris

1

Hallo,

mein Bruder ist 10 Jahre und 3 Tage älter als ich.

Das war nie ein Problem

LG

2

Meine beiden Sönhe wurden am 12.07.96 u am 21.07.06 geboren!

Außerdem hab ich dann zum Schluss am 27.07. auch Geb.

Zwar etwas teuer der Monat aber dafür kommen die ganzen Verwandten und Paten dann in einem Abwasch und wir haben dann wieder ein ganzes Jahr Ruhe!!!;-)

Ich würds wieder so machen...

LG Sandra#herzlich

3

Ganz schön schräger Gedankengang, da Du ja nun wirklich nicht weißt, ob und wann Du schwanger wirst. Deshalb würde ich mich damit mal gar nicht beschäftigen. Das ist doch wirklich kein Problem. Schon gar keins, an dem man irgendwelche Entscheidungen ausrichten sollte.

4

Hallo

Ja gleich 2 mal.

Anna ist am 4.1.2000 geboren und Katharina am 3.1.2004.

Laura ist am 15.5.98 geboren und der Julian am 4.5.06

Alle kommen miteinander aus.Es gibt zwar auch oft zankereien,aber ich denke das ist normal.

lg

5

Meine Nichte und mein Neffe hatten am selben Tag Geburtstag, allerdings mit 4 Jahren Abstand.
Es hat zu reibereien geführt, da natürlich jedes Kind halt mal EINEN Tag für sich wollte. Das war ziemlich blöd.
Die Eltern haben es dann so gemacht, dass sie den Tag mit der "Großen" REINgefeiert haben und der auch ganz alleine ihr war und den Tag danach mit dem Kleinen gefeiert. Der eigentliche Geburtstag gehörte beiden.


LG
betty

6

Hallo!
Wir haben zwar erst ein Kind, aber so ähnlich habe ich das auch geplant. Ich denke dass es zusammenschweißt.
Unser Hochzeitstag ist auch Nina´s Geburtstag, dass ist nun natürlich irgendwie in den Hintergrund geraten, aber ist ja auch nicht so wichtig wie ein Geburtstag.
Außerdem fand ich es ganz schön, im Sommer schwanger zu sein und nicht, wenn es so deprimierend herbstlich oder winterlich ist :-)
Ich würde es ruhig wagen. Alles Gute für euch.
Lg Steffi

7

HI !!!

mein sohn ist am 16.09.01 geboren und meine tochter am 19.09.06 also mit 5 jahren abstand !!!

Lg nilli

8

Hi Chris!:-)

Meine beiden Jungs sind auch 3 Jahre auseinander!Beide im Oktober geboren! Der Große am 07.10.03 und der Kleine am 02.10.06!
Die Geburtstage waren schon etwas stressig,da sie ja in der selben Woche statt finden#augen aber is ganz lustig!
Bin beide Male im Januar SS geworden!HIHI...#freu

LG Leni mit Tim und Tony

9

hallo chris-

naja, viiiiel erfahrung hab ich noch nicht- unsere beiden sind (mit drei tagen abstand) im märz 2005 und märz 2007 geboren.
sprich: dieses jahr fand unser großer das total super, weil er zweimal geschenke bekommen hat. einmal an seinem geburtstag und dann zur geburt seiner schwester, da wurde er auch nochmal reichlich als "großer bruder" bedacht. aber wer weiß, wie die beiden es in ein paar jahren finden?!

ich gebe ja wirklich nichts auf horoskope, aber so wie es den anschein macht, haben wir tatsächlich einen typischen fisch und einen typischen widder zu hause (entsprechend ihrem geburtstdatum)- die beiden sind schon sehr verschieden.

naja- und mit der kleiderausstattung: warte ab, wenn es ein mädchen wird, rennst du doch wieder los ;-).

lg von heike
(die nicht auf rosa steht, aber trotzdem nochmal mädchen-klamotten shoppen gegangen ist, die maus kann ja nicht nur die sachen ihres bruders tragen...#schein)