Immer Hand im Mund während Schnullerentwöhnung?

Guten Morgen Mamis,

ich habe ein Problem mit meinem Ben er ist jetzt ca. 25 Monate alt und ich versuche ihm nun den Schnuller abzugewöhnen, wenigsten tagsüber.

Das hat sich so ergeben, da sein Tagesschnuller mit Schnullerkette aufeinmal kaputt war und er ihn nicht mehr in den Mund nehmen wollte. #huepf So weit so gut dachte ich. Für nachts hat er noch einen heilen Schnuller ohne Kette.

Nun ist mir aber aufgefallen, dass Ben tagsüber ziemlich oft die Hand oder einzelne Finger im Mund hat. Er hat seinen Schnuller ziemlich oft im Mund gehabt, auch beim Spielen.

Meint ihr ich sollte noch etwas warten mit der Entwöhnung? Ich meine, ich möchte nicht das er anfängt am Daumen zulutschen. Das Problem hatte ich nämlich als Kind und ich hatte eine ziemlich lange Karriere beim Kieferorthopäden. #augen

Habt Ihr ein paar Tips für mich?

#danke schonmal

LG
Sandra

1

Hallo Sandra,

die Karrierre wird man aber auch durch den Schnuller haben, denn Nuckeln ist Nuckeln und da ist es egal ob am Daumen oder mit Schnuller.

Ich würde genau so weiter machen und ihm dem Schnuller schnell abgewöhnen, klar er sucht jetzt einen Ersatz dafür, aber mit 25 Monaten ist er schon alt genug um sich an andere Einschlafmethoden zu gewöhnen.

Jetzt ist eurerseits Durchhaltevermögen gefragt und es wird bestimmt nicht einfach, dafür wünsche ich dir viel Geduld.

LG
Julia