Wie kriege ich sie von der Babyflasche weg?

Hallo und guten morgen,

Ronja ist nun 19 Monate und trinkt immer noch am liebsten aus den normalen NUK Babyflaschen mit Sauger.
Wir haben mehrere Trinklernbecher, Sigg Flaschen etc., aber nichts kommt gegen ihre Babyflasche an.
Ronja trinkt super aus dem Strohhalm und macht das auch gern, aber wenn wir wegfahren oder sie müde ist, muss es die Babyflasche sein.
Mit den Bechern und Siggflaschen spielt sie mehr und kleckert ungemein. Sie lässt das Wasser dann aus dem Mund laufen oder hält sie verkehrt herum und schüttelt, so dass die ganze Wohnung nass ist.

Soll ich die Flaschen einfach wegnehmen und mir ein paar Tage das Geschrei anhören oder was habt Ihr für Tipps?

Danke und lG,
Purzel & Ronja (19 Monate)

1

Hallo,

wir hatten das gleiche Problem. Pia trank nur aus diesen kleinen NUK-Pullen. Dafür gabs es nur Wasser daraus wegen der Zähne. Hat sie aber akzeptiert. Habe dann alle anderen Becher und Flaschen weggepackt und vor einer Woche kam sie mit der Sigg an, hat sie gefunden. Da ist ein TRÖÖÖÖÖ drauf, also Elefant. Seitdem trinkt sie daraus....

Laß sie doch mal eine Flasche aussuchen.
LG; Sunny

2

Hast du schon mal eine Strohhalmflasche versucht? Gibt es bei DM. Da hätte sie dann einen Strohhalm, aber die Flasche selber ist quasi tropffrei. Meine Kurze trinkt da sehr gerne draus, weil sie die Flasche auch gut selber halten kann.

Beste Grüße
Galemburgis & Pia (12 Monate)