Ess-Brech Durchfall und weigert sich Elektrolytlösung zu trinken :(

Hallo :(

Im Moment ist bei uns so alles doof :(
Mein Mann war die ganze letzte Woche krank und ich auch, Junior aber fit.
Seit Sonntag kränkelt er auch und gestern hat er den ganzen Tag gespuckt. Essen wollte er außer einem Happen Kartoffel nix und alles was er getrunken hat, kam paar Minuten später oben wieder raus..

Nachmittags sind wir dann zum Arzt, war mir einfach zu unsicher, die hat ihn gewogen und er wiegt nur noch 11,2 :( waren doch gerade dabei die 12 kg Marke zu knacken.

Unser Arzt hatte natürlich Urlaub, und die Vertretung war ne echte Schreckschraube.
Bläfft die mich an: ,,Ihr Sohn ist aber en arger Hungerhaken, viel zu dünn; ganz im Gegensatz zu ihnen!!'' Danke, zu freundlich.

Ja er ist wirklich dünn, aber nicht zu dünn. Das denke jedenfalls ich.
97 cm und 11,2 sind auf so nem bmi-Rechner leider wirklich stark untergewichtig, aber er ist ein fröhliches, sehr agiles Kind.

Was kann ich denn dafür, dass er so ein guter Verwerter ist.
Naja haben dann Spuckzäpfchen und Elektrolyte bekommen.
Diese weigert er sich aber zu trinken.
Sie schmecken ja wirklich scheußlich.

Im Moment bin ich soweit, dass ich sie per Pipette in den Mund spritze, während ich ja eh alle 15 min am Wickeln bin.

Sonst will er weder essen noch trinken.
Keine Ahnung wie oft ich ihm diese 5 ml Schlückchen heute eingeflößt habe.. 100 mal bestimmt.

Der Durchfall ist immer noch wässrig :(

Was kann ich denn noch tun? Mischen mit Fruchtsaft, Tee oder was weiß ich, tut alles nicht.

Verzweifelte Grüße Karin

1

Hallo Karin,
welche Geschmacksrichtung hast Du in der Apotheke genommen? Meine KiÄ meinte einmal zu mir, dass vielen Kinder Oralpädon Banabe/Kiwi nicht schmeckt, während die meisten Erdbeer trinken - mein Sohn auch.
#herzlich Grüße und gute Besserung,
Tiger

4

Ja wir haben auch Banane/apfel oder kiwi.
Dachte eben Erdbeer schmeckt sicher noch ekeliger.

Werde dann gleich nochmal zur Apotheke gehen und das mit Erdbeer kaufen.

Wie lange hast du es deinem Kind gegeben??
So lange bis der Stuhl wieder normal war?

LG

5

Hallo,
Erdbeer ist auch supereklig :-D aber süüüüüüüüß... Ich hatte Glück, es war bei uns innerhalb eines Tages vorbei, aber ich habe noch einen weiteren Tag Elektrolytlösung gegeben.
Nochmals gute Besserung,
#herzlich Tiger

2

Hallo Karin,
meine kleine hat ihre Elektrolytlösung geradezu verschlungen. Ich habe ihr in der Apotheke Oralpädon Apfel/Banane besorgt.
Gruß,
luri

3

Mein kleiner hatte das letztes Jahr auch und hat sich auch standhaft geweigert, diese Loesung zu trinken...schmeckt ja wirklich sch...
Ich habe es auch mit der Pipette versucht, ich denke mal besser als gar nix.
Ich habe ihm auch Apfelbrei angeboten, das war das einzige was er essen wollte, aber auch nur loeffelweise.

Mir wurde damals gesagt, ich solle darauf achten ob die Windel feucht wird, d.h. ob er Pipi macht, wenn er mehrere Stunden lang nicht pieselt dann ist das wohl ein Zeichen von Austrocknung.

Leider hab ich auch nicht wirklich tolle Tips, aber ich hoffe es wird bald besser!

LG
Sandra

6

Hallo Karin,

wir hatten die Elektrolyte letzte Woche, wir haben sie in Franzis tee getan, das haben sie uns auch in KH emfohlen und da hat sie sie schön getrunken.

LG Julia

7

Hallo!

Ein Tipp von meiner KiÄ:
Solange die Kleinen erbrechen bzw. starken Durchfall haben, sollte man genau alle fünf Minuten einen Teelöffel Elektrolytlösung geben (Kurzzeitwecker stellen). Das würden meistens auch Kinder akzeptieren, die die Flüssigkeit nicht mögen. Bleibt das Zeug eine Stunde drin, kann man auf einen Teelöffel alle zwei bis drei Minuten bzw. einen Esslöffel alle fünf Minuten steigern.
Aber ein Teelöffel alle fünf Minuten ist auch okay, das ist laut der Ärztin auch die Menge, die die Kinder bei einer Infusion bekämen.
André mag die Lösung auch nicht, aber die "neutrale" Lösung in Brühe aufgelöst ging einigermaßen. Oder eben die "Löffelvariante".
Gute Besserung!
LG Silvia

8

Hallo Karin!

Wir hatten dieses Problem auch schön öfters.Da meine kleine sowieso ne schlechte trinkerin ist,Haben wir viel versucht.Bei den Elektrolyten hatten wir Apfel/Banane.Wir haben ihr das in eine Spritze getan,das fand sie so toll,da hat sie freiwillig den Mund aufgemacht.
So waren unsere Erfahrungen,vielleichts klappts auch bei dir.
Lg Sonja

9

Hallo!

Wenn du ihm 100 mal die 5 ml in den Mund gegeben hast, dann sind das schon 500 ml von der Lösung - das ist doch super! Wieviel soll er denn schaffen, zwei Liter?

Der Durchfall braucht immer länger um zu verschwinden. Denk mal dran, wie lang der Darm ist. Und die Elektrolyte stoppen nicht den Durchfall, sondern helfen dem Körper, trotz Durchfall nicht in Mangelzustände zu kommen. Erwarte nicht zu viel von dem Mittel.

LG
Steffi (die auch seit gestern Magen-Darm hat)

10

Hi Katrin,

das kann ich gut verstehen, dass er diese elektrolythlösung verweigert. Hast du die mal probiert? Echt schrecklich.

Wir hatten das Durchfallproblem auf Malle. Der dortige KiA hat gleich gemeint, dass wir es mit den Lösungen gar nicht versuchen brauchen. Er hat uns dann in den Supermarkt geschickt. Wir sollten so Sportler-Wasser (isotonisch, glaub ich) kaufen. Da wären auch immer Elektrolythe drin und es ist einfach nur Wasser.

Wir haben es in Deutschland noch nicht gebraucht, aber bei uns gibt es ja bestimmt auch so Sportlerwasser. Frag doch mal den Kinderarzt.

Ich hatte schon den Eindruck, dass es geholfen hat. Auf jeden Fall mussten wir ihn nicht zwingen, dieses ekelige Zeug zu trinken.

LG
Sabrina

11

hallo karin,

wollte dir nur sagen, dass wir vor ca. 2 wochen das selbe problem hatten, am zweiten tag des durchfalls (war bei uns zum glück ohne erbrechen) hat mir meine maus nicht mehr getrunken nicht wirklich gegessen, dann habe ich mir gedacht wir fahren lieber mal ins krankenhaus, hätte mir eigentlich gedacht, dass sie uns wieder heimschicken werden, aber so war das dann doch nicht! yara bekam elektrolytlösung per infusion und wir waren 2 tage im kh.
gott sei dank bin ich gleich mit ihr gefahren, denn ich hab ihr nichtmal wirklich was angemerkt, aber bei den blutwerten stellte sich dann heraus dass diese nicht so gut waren.

also ich würde bei jeder durchfall erkrankung immer wieder gleich ins kh fahren, mehr wie heimschicken können sie dich ja nicht!

lg,
kim