Gebt ihr Fruchtzwerge?

Hallo meine Kleine 19 Monate ißt sie gerne finde sie halt praktisch weil sie so klein sind und auch angeblich gesund gebt ihr die auch?Oderwas nehmt ihr an Joghurt??????Danke:-p

1

Hallo!

Also gesund sind sie wohl nicht - soll trotzdem Zucker drin sein (auch wenn in der Werbung das anders angepriesen wird)

Aber ich denke nicht das sie großen Schaden anrichten, würde sie nicht täglich geben.

Laura isst sie auch ganz gerne mal, genauso wie Monte (auch die Billigversion).
Und ich find sie auch ganz praktisch - passen in die Brotbüchse für die Kita.

Die bessere und gesündere Variante wäre wohl Naturjogurth (pur) den du selber mit Früchten mischst.

LG Doreen + Laura (2 1/2)

4

Hallo Doreen,

Fruchtzwerge würde ich nicht geben, die haben in dem Neuen Ökotest Jahrbuch mit ausreichend abgeschnitten - zuviel Zucker und sehr viele Aromen zugesetzt - aber es sollte jeder für sich selber entscheiden.

LG Johanna

2

Hallo,

ja, Maya darf Fruchtzwerge haben.
Allerdings nicht aus eigene Mahlzeit, sondern mal als Nachtisch.
Ich gebe ihr auch fertigen Joghurt und kaufe nicht Naturjoghurt und mische mit Obst.

LG

3

Ich gebe Fruchtzwerge, meist mit in den Kindergarten. Ausserdem hoffe ich, dass dort doch noch weniger Zucker drin ist als in normalen Joghurts.
Mein Kleiner bekommt kaum Süsses, keinen Saft,keine Brause oder Cola, viel Obst und ich denke, von dem bisschen Zucker in Fruchtzwergen wird er keinen Schaden nehmen.

LG, nebelung

5

Hallo,
Fabian (16 Mon.) isst bisher nur Naturjoghurt. Er hat noch nie eine andere Sorte bekommen.
Manchmal mische ich etwas Traubensaft dazu, das schmeckt ihm aber nicht schlechter oder besser als der pure Joghurt.
Wenn er irgendwann mal auf den Geschmack kommt und keinen Naturjoghurt mehr möchte, würde ich ihm auch mal ab und an nen Fruchtzwerg geben.

Gruß
Lisanne

6

Hallo!

Gaaaaaaaaanz selten. Schon immer!

Selbst die Fruchtzwerge Weniger Süß haben bei ÖKO TEST nur mit "ausreichend" abgeschlossen!

Gründe:

Kunststoffe im Deckel
(na gut, das ist ja nun ne so schlimm. Ich geb den Deckel Joel ja nicht zum essen)

Überaromatisiert (und das stimmt wirklich!)

Gesamtzuckergehalt von mehr als 6,8 Prozent bis 18 Prozent! #schock

Calcium zugesetzt (warum nur?)

Aromen zugesetzt

Außerdem hab ich mir blöderweise mal ne Sendung angeguckt, wo man beschreibt, wie Jogurt und Quark und Co hergestellt wird. Eklig! Nicht der Jogurt selbst, aber aus was die so die Aromen gewinnen! *kotzurbini*

Da ziehe ich Obst vor!

LG Mandy mit Joel (13 Monate)

7

Gesund sind sie auf keinen Fall. Es ist ein Nachtisch und wenn es als solches gegeben wird, ist es sicherlich nicht schlimm. Als Keksersatz usw.

Juri hat noch keins gegessen, wird so schnell auch nicht. Er isst Naturjoghurt, jetzt allerdings nur mit Marmelade drin (selbstgemacht, aber leider mit viel Zucker).

Gruss. Alla und Juri, 21 Monate

8

Nein, Xavier bekommt nur Naturjoghurt entweder mit Frucht oder mit etwas Kakao oder selbstgemachte Marmelade.

Oder pur mit Brot zum dippen.

Ich habe kein Problem damit, das er Zucker bekommt. Ganz im Gegenteil. Aber ich finde gerade Fruchtzwerge und Co soooooooooo widerlich süß und aromatisiert, die mag ich nicht, die bekommen auch meine Kinder so gut wie nie.

LG, Dunja

9

Hallo

Da ich die selber nicht mag kaufe ich die garnicht.
Ich selber mag nur Naturjogurt aber meine Kinder essen andere.

lg

10

http://www.bernd-leitenberger.de/ohne-kristallzucker.shtml


LG
schnuti

PS: nein, zu teuer für das, was drin ist ;-)

12

Sehr interessanter Link.

LG
Sassi