Mutter Kind Kur, wegen Lungenentzündungen???

Hallo zusammen,
mein Sohn Max ist 14 MOnate alt und ist seit dem er 17 Tage alt ist dauernt krank mit Bronchitis woraus dann meistens eine Lungenentzündung wird. Es waren mit dieser die wir jetzt wieder haben 10 stück.
Er muss immer inhallieren mit Kortison Spray (Flutide und Salbutamol) und bekommt dann auch Antibiotika. Durch die Sprays bekommt er dann auch oft einen Mundsoor. Es ist wirklich so er bekommt, seit wochen immer wieder, sprays, antibiotika, und medizin für den Pilz.
Ich hab gehört das ein Kuraufenthalt an der Nordsee gut sein soll.
HAt jemand erfahrung?
Ich weiß nicht was ich tun soll, aber so kann es ja nicht weiter gehen.
Danke
LG
SUnny

1

Hallo,

lass Dir die Anträge von Deiner Kasse zu senden und dann gib diese zum Ausfüllen Deinem Kinderarzt. Dann musst Du noch selbst etwas ausfüllen und dann kommt die Genehmigung. Das diese kommt, denke ich schon. Denn meine hatte auch oft Bronchities und PseudoKrupp und ich selbst hatte auch oft Infekte. Ich war im November 3 Wochen an der Ostsee und es war sehr erholsam. ob Nordsee oder Ostsee besser ist, frag da mal die Kasse oder den Arzt. Nordsee hat ein anderes Klima als die Ostsee. Bei uns wurde speziell die Ostsee empfohlen.

Viel Glück.
Katie

2

Hallo Sunny,

bei dem Thema kann ich Dir gerne weiterhelfen. Meiner Tochter ging es ähnlich. Mit etwa 16 Monaten begann es im letzten Februar mit einer Lungenentzündung. Und so ging es weiter, ständig krank. Naja, insgesamt waren wir im letzten Jahr 4 Mal im Krankenhaus. Dort empfohl man uns zur Mutter-Kind-Kur an die Nordsee. Diese hab ich beantragt und war dann mit ihr auch gleich 2 Monate später schon für 3 Wochen auf Kur an der Nordsee. Davon abgesehen, dass es uns nicht gefallen hat, ist mein Kind dort wieder so krank geworden, dass wir, als wir wieder zuhause waren, gleich ins Krankenhaus mußten. Meiner Tochter hat die Kur mehr geschadet, als gebracht. Die versprochenen Anwendungen für sie gab´s nicht, da sie noch zu klein sei, obwohl es auf der Homepage anders stand.

Im Nachhinein habe ich gehört, das das Reizklima der Nordsee nicht geeignet sei, sondern eher die Ostssee. Ich würde mit so einem kleinen Kind allerdings auch nie wieder eine Kur machen.

Achja, vor 3 Monaten wurde nun festgestellt, dass meine Tochter Kinderasthma hat. Wenn wir Glück haben, ist es zu 50% im Schulalter weg.

LG
isa