Ikea Teppich Havbro - Schadstoffe?

Hallo,

wir haben vor ca. einem Jahr den Ikea Teppich Havbro (weiße Schurwolle) für unser Wohnzimmer gekauft und waren damit auch sehr zufrieden. Anfang Januar diesen Jahres haben wir den gleichen Teppich für das Kinderzimmer unseres Sohnes (2 Jahre alt) gekauft. Währen der Wohnzimmerteppich nur ca. 3-4 Tage ausgedünstet hat, hat der Teppich im Kinderzimmer mindestens 4 Wochen sehr intensiv unangenehm gerochen. Unser kleiner Mann hat eine sehr sensible Haut, auch leichte Neurodermitis. Seit einem 3/4 Jahr hat er jedoch kaum noch Ausschlag gehabt und wenn, dann ging der 2 Tage, nachdem ich ihm die Globuli, die ihm eine Art Heilpraktiker empfohlen hat, gleich weg. Seit der Teppich in seinem Zimmer lag, kam der Ausschlag wieder und der kleine kratzte sich die Wangen blutig. Leider halfen diesmal auch die Globuli nichts. Wir haben den Teppich aus seinem Zimmer rausgenommen und siehe da, er hat wieder ganz schöne Haut und kratzt sich nicht mehr. Das gibt einem doch zu denken, oder? Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Grüße
Bologna

1

hallo bologna,

also wir haben auch 2 havbro-teppiche (einen im schlafzimmer, einen im spielzimmer unseres sohnes).
beide haben allerdings auch nur eine knappe woche einfach "neu" gerochen, danach gar nicht mehr.
unser sohn hat auch keine probleme, wobei der teppich nicht in seinem kinderzimmer, sondern eben "nur" im spielzimmer liegt. allerdings ist er da ja auch recht oft.
wenn euer kleiner eine sensible haut hat, verträgt er vielleicht auch diese wollart nicht? ich würde zumindest mal beim nächsten arztbesuch fragen, ob es auch daran liegen könnte!

lg, t.