hellgrüner Stuhlgang und Windeldermatitis

Hallo Allerseits,

in letzter Zeit tritt bei meinem Sohn Jan, 14 Monate, häufig hellgrüner, dünner (nicht flüssig!) Stuhlgang auf. Außerdem hat er eine heftige Windeldermatitis, die irgendwie immer wieder auftritt.

Er sabbert schon seit einigen Wochen mal mehr mal weniger und kaut auf alles herum. Wahrscheinlich werden bald die ersten Backenzähne kommen, aber im Mund kann ich noch nichts erkennen.

Kann o.g. evtl. daher rühren oder evtl. von dem Essen was er bekommt. Vollkornbrot, Obst wie Banane, Apfel, Kiwi, Weintrauben, Milch, Fleischwurst, Frikadellen, Hähnchenfleisch, Kartoffeln und anderes Gemüse....

Die Windeldermatitis hat er jetzt zum Beispiel wieder. Richtig pickelig um den Hoden herum, zwischen den Beinen und in der Poritze. Ich "verarzte" ihn mit einer Wund- und Heilsalbe von Multilind, hilft auch gut, aber es tritt immer wieder in Erscheinung ?!#kratz

Schmerzen wird er wohl nicht haben, zumindest macht er einen guten Eindruck, ist fröhlich und lacht auch viel.

Wäre schön, wenn ich ein paar Antworten bekäme.

LG ann mit jan:-)

1

zum stuhl kann ich nichts sagen, aber bist du sicher, daß es eine dermatitis ist?
meine tochter hatte das auch mal, erst war es eine windeldermatitis und multilind hatte auch immer mal geholfen, dann wurde es aber dooch immer schlimmer und es war dann ein windelpilz, da bekam sie andere medis, auch einen saft per pipette, weiß aber nicht mehr wie der hieß (stank ganz fürchterlich) und dann es echt komplett vorbei.

2

Hallo,

villt liegt es doch am essen zum beispiel die Weintrauben oder Kiwis mal weg lassen weil die sind doch säuregehaltig.....

und wenn es nicht besser wird denn dochmal zum Arzt gehen..

lg sweety und #baby Brian (2jahre und 10 monate)

3

Hallo Ann,

das kann sehr gut vom Essen kommen. Es gibt ja Lebensmittel die den Stuhl färben. Bei uns gab es gestern Spinat - konnte man direkt sehen ;-)

Es gibt auch viele Lebendmittel die den Stuhl lockerer machen, Apfelmus und Birnen zum Beispiel. Wenn sie dann noch viel Säure enthalten, kann das die Haut durchaus angreifen.

Wenn er sonst keine Bewerden hat würde ich normale Heilsalbe nehmen. Von Multilind hat mein KiA abgeraten. Das solle man nur nehmen, wenn es sich um eine Pilzinfektion handelt. Wenn man die unnötig nimmt, können die Pilze dagegen resistent werden.

Lg,

Birgit

4

Danke an Alle für eure Antworten !! :-)

Mußte heute mit meinem Sohn zur Impfung und hatte den KiA gefragt, woran es wohl liegen könnte. Sowohl Stuhlgang wie auch Windeldermatitis - was er aber nicht als Windeldermatitis ansieht - kann vom Essen kommen.

Werde also mal das Essen umstellen und abwarten was so passiert.

Für die Rötung und Pickelchen hat er mir aber weiterhin die Multilind verschrieben.

Gruß ann und jan