Bett-, Nestchen-, Schlafumgebungsfrage????

Hallo zusammen,

hoffe bei Euch scheint auch die Sonne.

Ich bin gerade am Bettenüberziehen und frage mich wie bei Euch die Betten mit 16-18 Monaten aussehen...

Habt Ihr noch die STäbe drin? Habt Ihr schon zum Kinderbett umgebaut? Habt Ihr noch ein Nestchen drin? Haben Eure schon ein Kissen?

Wir haben seid ein paar Wochen die 2 Sprossen draussen und er weiss nun wie er raus und rein muss.

Ich frage mich nur ob ich nicht vielleicht das Nestchen gegen ein Kissen tausche oder beides gebe, denn ich habe gemerkt wenn er zu uns ins Bett kommt, "schubst" er einen von seinem Kissen um sich selber drauf zu legen.

Wie sieht es bei Euch ????=

LG
Alexa

1

hallo,

da mein sohn schon 3,5 ist und eigentlich nie ein richtiges babybett hatte (er schläft bei uns mit seinem bett ohne gitter an unseres rangeschoben) kann ich da nicht mitreden.

nur beim thema kissen: mein sohn bekommt keins, erst wenn er ausdrücklich eins verlangt. wenn er nachts zu mir gerobbt kommt, liegt er auch auf meinem, aber bei sich hat er keins und braucht er keins.

lg,

schullek

2

Hallo,

also mein kleiner ist fast 19 Monate alt und habe bei Ihm immer noch das Nestchen drin ( weil er sich zuviel den kopf immer stößt ) und das Himmel habe ich auch noch dran und liegt noch im babybettchen mit Gitter. Ohne Gitte würde er raus fallen.

LG Angelina

3

Hallo,

unser Sohn ist 20 Monate alt. Er hat sein Babybett noch im absoluten Originalzustand. Also selbst die Stäbe sind noch drinnen... Er geht gerne schlafen, ist noch nie auf die Idee gekommen, rauszuklettern. Bilde mir auch ein, dass das mit Schlafsack schlecht geht.. (hoffentlich...) Nestchen haben wir auch noch drin, dann fallen die Nuckel nachst nicht so schnell aus dem Bett! Kissen hat er auch keins... Er schläft wirklich so gut, also werd ich es so lassen wie es ist...

LG, mama78

4

Hi,

bei Rinas Gitterbett haben wir ein Seitengitter entfernt, als sie 1 Jahr alt war. Davor legten wir eine Matraze. Rausgefallen ist sie drei mal, eher raus gerollt, weil das Bett recht tief ist und die Matraze ja gleich daneben war. Mit 18 Monaten hab ich dann auch die Matraze weg getan.

Lg, Susanne mit Rina (2.5 Jahre) und Kira (fast 3 Monate)

5

Hallo!

Unsere Tochter ist 19 Monate alt und schläft im Schlafsack in ihrem Gitterbettchen mit Schlupfloch (also 2 Sprossen raus).
Nestchen hatten wir noch nie.
Wie es in ihrem Bett aussieht... #augen Frage nicht!
Jeden Abend müssen etwa 10 Stofftiere und Puppen mit rein und zur Zeit will sie das Schaffell, das vor ihrem Bett liegt als Schlafunterlage! Dann kommen je nach Laune noch Autos, Bauklötzchen, Mamas Kuschelkissen oder anderes Spielzeug mit zum schlafen! #schock
Wenn es zu viel wird, warte ich, bis sie eingeschlafen ist und räume die Hälfte wieder raus! :-p

Liebe Grüße
Ulrike mit Marlene *18.08.07 + #ei15. SSW