kur auf amrum neurodermitis

ich habe mich heute dazu enschieden, mit meiner tochter (16 monate), eine kur zu machen. sie hat neurodermitis.

hat vieleicht jemand erfahrungen mit der kurklinik auf amrum? vorallem in dem alter!?
ich finde die insel sehr schön, kenn mich dort ein wenig aus und es gäbe die möglichkeit das meine ma zwischendurch für ein paar tage vorbei kommt. daher würde ich gerne dort hinfahren.

viele aus meinem bekanntenkreis haben mir abgeraten mit emaly zur kur zufahren, da sie noch so jung ist.
die programme seien nicht dir richtigen, zu lange von zu hause weg usw.

würde mich über erfahrungsberichte sehr freuen.

noch einen ruhigen abend mit (hoffentlich) schlafenden kindern.

1

Hallo

Ich kann dir von meinem Bruder erzählen. Der war (vor Jahren, ist inzwischen schon 16 Jahre alt) mit meiner Mutter zusammen auf Amrum zur Mutter - Kind - Kur. Damals war er zwei oder drei Jahre alt. Die Kinder waren alle so um das Alter herum. War ne richtig schöne Gruppe.
Die Angebote für die Kinder dort haben (nicht nur ihm) sehr viel Spaß gemacht. Sie gingen oft an den Strand (nicht ins Wasser, da es Winter war und saukalt :-p), auf umliegende Spielplätze, machten Spielkreise etc.
Auch meine Mutter hatte viel Spaß und auch mal "Kindfrei". Meist wenn die Kinder in einem Art Kindergarten waren, machten die Mütter was. Mal eine Tischdecke besticken, Kochen, Backen etc.
Sie mussten nicht mitmachen, wenn sie mal keine Lust hatten oder meine Mutter der Meinung war es wäre nix für meinen Bruder.

Seiner Neurodermitis hats übrigens sehr gut getan.
Meine Eltern fahren seit dem alle zwei Jahre mit ihm an die Nordsee und seine Schübe sind danach fast ein Jahr lang viel weniger, klingen schneller ab, er braucht weniger Cortison etc. An der Nordsee hatte er übrigens noch nie einen Schub.

Mit Marie möchte ich auch mal hinfahren, denn ich leide auch stark an Neurodermitis und bei Marie stehts auch im Verdacht.

Beantrage ruhig eine Kur. Nordseeluft ist für neurodermitisgeplagte Haut super.

Liebe Grüße

Bianca