Mädelmamas bitte hilfe

Hallo Mädelmamas,

ich hab heut mal eine etwas doofe Frage. Meine Tochter ist jetzt 15 Monate alt und seit bestimmt einem halben Jahr steigt mir immer so seltsamer Geruch entgegen wenn ich ihre Windel auf mache (auch wenn nichts drin ist in der Windel). Besonders morgens fällt mir das beim Windelwechsel extrem auf.
Ich hab vor gut einem halben Jahr den Kinderarzt gefragt ob es sein könnte dass sie nen Pilz oder so hat weil sie sich dauernd kratzt so bald die Windel ab ist. Er hat geguckt und meinte nein sie hat nichts, sie spielt nur dran rum wahrscheinlich (so wie die Jungs auch). Kratzen tut sie sich schon länger nicht mehr, aber das mit dem Geruch ist nicht besser geworden. Ich wasche meine Tochter selbstverständlich regelmäßig und irgendwie macht mir das deshalb schon bissi Sorgen. Bin am überlegen noch mal zum KiA zu gehen, oder einen anderen KiA zu fragen.

Ist das bei euren Mädels auch so dass die da extrem riechen?

Sorry, ist mein erstes Kind und ich weiß nicht wie das bei anderen Mädels so ist.

Danke für eure Meinungen
Nicole

1

Hallo Nicole!

Riecht es denn nach "abgestandener" Pipi oder anders? Ich weiß, ist eine schwierige Frage.

Ich kann nur von Fabienne berichten. Auch ihre Windel riecht stark, besonders morgens. Das ist aber normal, da die Pipi ja lange drinnen ist.

Bei Pilzerkrankungen riecht es allgemein nicht, aber wenn Bakterien im Spiel sind. Vielleicht lässt Du mal den Urin auf Bakterien untersuchen, notfalls bei einem anderen Kinderarzt.

Das kratzen macht Fabi auch. Sie ist allerdings jetzt 24 Monate alt und macht das erst seit ca 3 Wochen. Sie entdeckt halt ihren Intimbereich und fragt auch was dort ist...

LG Sus

2

Hi Sus,

mit 24 Monaten lasse ich mir das ja eingehen dass sie danach fragt und alles entdeckt, aber meine kleine war zu dem Zeitpunkt ja noch nicht mal ein Jahr alt.

Ich weiß auch nicht ob es abgestandener Pipi ist. Ich bild mir ein es riecht anders, bin mir aber auch nicht sicher.

Ich glaub ich werd echt noch mal zum KiA gehen. Grad weil wir dann im Oktober zwei Wochen im Ausland sind und ich da vorher auf Nummer sicher gehen will.

Danke dir
Nicole

3

hi!


versuch mal, den geruch zu beschreiben, pilz riecht immer etwas nach hefe...

das kratzen ist schon sehr verdächtig...


wie oft/womit wäschst du sie? weil die fauna und flora in gewissen bereichen auch durch zuviel reinigung beschädigt werden kann...

als vergleich:
wasch dich untenrum nur mit wasser, abtrocknen, und dann riech mal...
wenn es bei deiner tochter auffällig anders riecht oder stärker, ist ziemlich warscheinlich etwas nicht in ordnung.
dann würde ich mal mit einer gynäkologIN telefonieren, der kinderarzt scheint ja nicht besonders hilfreich gewesen zu sein...



lg anna

4

Hi Anna,

muss ich mal genau aufpassen ob das hefig riecht. Ich kann es echt nicht genau beschreiben.

Also waschen tu ich sie täglich mit Wasser und mit Seife je nach Gefühl (ich würd sagen alle drei Tage) weil ich eben auch dachte das sei nicht gut für die Flora sie täglich mit Seife zu waschen.

Ich werd den Versuch bei mir mal starten. Wasche mich um ehrlich zu sein nie mit nur Wasser, da nimmt man ganz automatisch Seife würd ich sagen ;-)

Danke
Nicole

5

Hallo Nicole,

unsere Erzieherin meinte das viele Leute Ihre Mädels im Intimberich zu selten waschen und durch das schwitzen im Sommer stinkt es.

Ich selber bade meine Tochter im Sommer jeden Abend und wasche sie untenherum. Durch die Windel und die Hitze finde ich es ziemlich ekelig wenn es müffelt. Sie ist noch so speckig das es in den Speckig Falten ja jetzt stickig ist.

Sollte es dann natürlich nicht besser sein würde ich evlt auch mal einen anderen Arzt aufsuchen.

Das sie untern anfäßt ist normal, sie entdeckt sich halt :-)

lg

weitere Kommentare laden
8

Hallo,

ich würde mein Kind täglich baden (ggf. nur Sitzbäder, z.B. mit Töpfer Bio Kleie), lass sie viel trinken und wechsle evtl. mal die Windelmarke, daran kann es auch liegen. Außerdem keine Feuchttücher verwenden, sondern mit klarem Wasser und immer sauberen Waschlappen waschen (vorab mit Kleenex säubern).

Hätte sie einen Pilz, würdest Du das sehen, dann wäre die Haut verändert. Vielleicht hat sie auch einfach gekratzt, weil sie schwitzt.

LG

12

Hey,

also die Haut ist nicht verändert. Vielleicht spielt sie wirklich nur rum und entdeckt.

Die Idee mit den Feuchttüchern ist auch gut, vielleicht sollte ich die mal weg lassen. Ich mach immer mit Kleenex sauber und wische dann kurz hinterher mit nem Feuchttuch und dann noch mal Kleenex zum "trocknen". Werd jetzt mal nur mit Wasser und Waschlappen versuchen.

Danke für den Tip

9

hi,

nimmst du Pampers?
ich finde die Stinken ganz furchtbar sobald Pipi drin ist.

vielleicht versuchst du es mal mit ner anderen Windelmarke...

ansonsten würde ich den Kia nochmal gezielt darauf ansprechen.

lg
Sunny

13

Hey Sunny,

ja ich benutze Pampers, aber nur für Nachts. Die werd ich aber sowieso nicht mehr benutzen sobald ich von Freunden keine Gutscheine mehr bekomme (ich selber bekomme irgendwie keine). Ist ja auch egal, ich finde die DM halten genau so gut.

Kia werd ich auf jeden Fall noch mal ansprechen.

LG und Danke
Nicole

15

Wir hatten Pampers und Fixis, beide stanken schon fast, wenn Ruth sie länger anhatte. Jetzt sind wir seid längerem schon bei den Aldi Windeln angelangt und das "Problem" hat sich erledigt.

Liebe Grüße
Tess

17

Hi,

kann es sein das deine Maus zu wenig trinkt und sie deshalb ein wenig riecht?
Zu viele Bakterien verursachen auch die Blasenentzündung.

LG

20

Hey,

ich glaube sie trinkt wirklich zu wenig, aber ist lt. Kinderarzt nicht schlimm weil es ihr gut geht. Ich bin auch kein großer Trinker ;-)

LG
Nicole