These zum richtigen Zeitpunkt des Sauberwerdens

Hallo,

habe gerade eine irgendwie interessante These eines franz. Kia gelesen zum Thema Sauberwerden. Demnach sind die Kiddies dann körperlich "bereit", wenn sie ohne Festhalten alleine Treppen hinauf und hinunter steigen können.
Hinaufsteigen steht hier für die Fähigkeit bewußt drücken zu können und Hinuntersteigen steht für die Fähigkeit bewußt einhalten zu können. Am Treppensteigen erkennt man also, ob das neurologische System, das die Schließmuskeln kontrolliert, schon reif genug ist.

Könnt ihr das bestätigen? Die restlichen Thesen dieses Kia sind allerdings (für mich zumindest) unbrauchbar.

LG
B

1

Hi.

unser Sohn kann seit er ca. 1,5 Jahre treppensteigen ohne festhalten. Windeln benötigte er bis vor kurzem immernoch und auch jetzt verzichtet er nicht andauernd drauf (nach Absprache mit ihm, er erhält eine Windel, wenn er möchte, was manchmal tatsächlich vorkommt).

Gruß, C.

2

Hallo,

sorry aber so nen Schwachsinn hab ich ja noch nie gehört, ehrlich...

Das ist so, als wenn man sagt, wenn sie drei Wörter sagen können sie bald laufen #augen#rofl

LG

Dani

3

Hallo,
diese These brachte meine Schwester letztens auch. Darüber muss ich lachen. Meine TOchter konnte frühzeitig Treppe steigen - macht aber nur spärliche Anstalten die Windel wegzulassen.
Naja, irgendein kluger Kopf hat sich da sicherlich Gedanken gemacht und was dazu aufgeschrieben. Am End war's sogar ein Amerikaner.
:-)
Britta

13

... ausnahmsweise mal ein Franzose :-)

4

Hallo,

meine Tochter kann jetzt - mit 2 Jahre und 9 Monaten - alleine die Treppen im Wechselschritt hochgehen (der Wechselschritt ist übrigens ganz wichtig bei dieser These).

Sie ist allerdings schon mit 21 Monaten tagsüber und mit knapp 24 Monaten nachts trocken gewesen.

Ich kann das also nicht bestätigen. Aber ich gebe zu, ich habe das auch schon von verschiedenen Stellen gehört...

LG Berna

5

Und was ist mit kleineren Kindern? Mein Sohn muss sich zumindest an der Wand fest halten, weil er eben recht klein ist.

Kann aber ohne probleme Treppen laufen, braucht aber noch Windel.

Ich find die These komisch.

6

Lach, dann kann ich ja jetzt damit erklären, daß meine Tochter so gar keine Anstalten macht, sich ihrer Windel zu entledigen.

Sie steigt nämlich nur mit Festhalten an uns oder einem Geländer die Treppen hoch und runter.

Wir hatten heute U7 und sind wohl eher dort in der Praxis Spätzünder, viele Kinder scheinen hier mit 2 Jahren schon trocken zu sein.

Naja was soll´s...sind noch alle trocken geworden..

LG;-)

7

Ihr versteht das falsch, er sagt nicht das die Kinder dann sauber werden wenn sie frei Treppen laufen können. sondern das sie in der Lage WÄREN, eben das Pinkeln zurückzuhalten ect....
Natürlich geht das nicht von heut auf Morgen, aber ich finde das ist doch ein toller Richtwert nachdem man gehen kann wann man dann vielleicht anfängt mit dem Klo/Töpfchentraining!

Lg Petra mit Lisa die mit 23 Monaten sauber war und Erik

8

huhu

ausnahmen wirst du natürlich immer finden, aber so habe ich es auch gelernt!

ab dann hätten sie die fähigkeit dazu.... ob sie es dann auch können, steht auf einem anderen blatt!

LG

9

Jamie GEHT seitdem er so 16 Monate alt ist die Treppen hoch und runter. Trocken wurde er gerade von ganz alleine. Er ist 2 1/2 J. alt.;-)

Die Tochter meiner Freundin ist seitdem sie 22 Monate alt ist trocken.
Die Treppe geht sie erst seitdem sie so 29 Monate alt ist hoch und runter.

VG Nana