Dreitagefieber? Zum Arzt?

Guten Morgen liebe Mamis,

ich glaube mein Kleiner (2 J 8 M) hat das Dreitagefieber. Also Fieber von Sonntag bis Dienstag, seit gestern ein leicht erhabener Ausschlag auf dem Ruecken und im Nacken. Heute Morgen ist der Ausschlag nun auch auf dem Bauch, im Genitalbereich und auf der Stirn. Er ist total fit und quirlig als waere gar nichts.

Sollte ich damit zum Arzt, oder geht das dann einfach von alleine wieder weg #zitter?

Ich muss sagen, ich war mit ihm in den letzten 3 Wochen gefuehlte 100 Mal beim Arzt, immer was anderes :-(. Er scheint wohl kein so starkes Immunsystem zu haben...

Danke fuer ein paar Erfahrungen #blume!

LG
Anke

1

Hallo,

meine Maus hatte das vor ein paar Monaten auch, ich war beim Fieber beim Arzt denn es ging ihr echt bescheiden.
Als dann der Ausschlag kahm hab ich dort angerufen und die meinten sie können da eh nix machen und es geht von alleine weg innerhalb von 3-5 Tagen, war dann auch so.

Wenn es wirklich der Ausschlag von Dreitagefieber ist geht es weg, aber vieleicht wenn du dir nicht sicher bist halt doch mal kurz nen Doc draufgucken lassen.

LG

2

Wenn es ihm gut geht - wozu zum Arzt? Der Ausschlag geht auch von alleine weg.

3

Hallo Anke,

mein Sohn hatte das auch schon - und zwar während wir in den Urlaub flogen und es war auch noch ein Langstreckenflug.. ich wäre fast umgefallen, als ich ihn in der Flugzeugtoilette wickeln wollte und den ganzen Ausschlag am Körper sah... Aber ihm gings sonst gut und ich konnte ja in dem Moment nichts machen. Nach zwei Tagen war der Spuk vorbei und alles wieder gut. Ich denke also du MUSST nicht zum Arzt.. oder ruf halt an, was man machen kann/soll.

LG,Kiara