bei fieber eiskalte füße

hallo ihr,
meine tochter hat heute zum fieber(39,0 grad) eiskalte füße die ihr anscheinend weh tun wenn man sie berührt.ist das denn normal?was kann ich gegen die kalten füße machen?
lg

1

ja, normal ist das. Hab gerade mal gegoo.... und auf der Seite eines Kia gesehen, dass bei Fieber normal ist, dass der Kreislauf sich konzentriert, also heißer Kopf, kalte Füße.


Die Frage was Du tun kannst ist schwieriger............auf jeden Fall lieber nichts, was den Körper noch aufwärmt..........ich würde nichts machen, wenn sie da auch nicht berührt werden möchte. Warme Socken und dann ists gut.

Lg

2

Wenn meine Tochter Fieber hat, sind ihre Hände und Füße auch immer ganz kalt, war schon immer so.

Ich nehme ein Körnerkissen und lege es ins Bett.
Wenn es abends spät oder nachts war, dann habe ich sie gewärmt, wir hatten ein FB.

3

ich hab gehört, daß wenn das fieber steigt - dann sind hände und füße kalt, darum frieren die kinder auch manchmal und könnten schüttelfrost haben. ist dann die temperataur erreicht beginnt man zu schwitzen.
ob s richtig ist???

gute besserung!

4

Hallo

die füße sind kalt, solange der sie anfiebert - wurde ja schon erklärt (der körper konzentriert sich auf wichtiges - wichtig in dem fall warm halten - keine wadenwickel machen - wenn die füße warm sind, kannst du versuchen mit wickel zu senken, falls du das möchtest....

karoline

5

danke für eure antworten,es beruhigt mich schon etwas.ich hab trotzdem für heut abend noch nen termin gemacht da sie ja wie gestern schonmal gepostet seit freitag nachmittag durchgehend fieber hat udn ich mir schon sehr sorgen mache.
nochmals vielen dank für eure worte
glg jenny #schmoll

6

Dann gute Besserung, in dem Alter kann ein Gang zum Arzt nicht schaden, vllt findet er die Ursache.

7

waren beim arzt und er konnte nix finden.er denkt das es ein infekt ist hab jetzt ibu zäpfchen bekommen hoffe das die besser helfen.
danke nochmal für eure antworten.
lg jenny#winke