Wie lange dauert denn die Warum-Phase?

;-)

aaaaaaaaaarhggg.....ich geh bald am Stock, mein Mund ist schon ganz fusselig, ich rede mir die Lippen wund, aber mein Kind löchert mich seit Wochen mit WARUMS :-)
Ich weiß ja, dass es normal ist, aber ist es auch normal, dass es irgendwann ins sinnlose abdriftet?
"Warum bekomm ich was zu trinken?"
"Weil Du gesagt hast, dass Du Durst hast!"
"Warum hab ich Durst?"
"Weil jeder Mensch Durst bekommt, wenn er schon lange nichts mehr getrunken hat!"
"warum hab ich schon lange nichts mehr getrunken?"
"Weil Du mit der Eisenbahn gespielt hast!"
"Warum hab ich mit der Eisenbahn gespielt?"

usw
usw
usw

....ich beantworte die Fragen immer ganz brav bis wir an den Punkt kommen
"Warum ist das ein Glas?", dann weiß ich manchmal nicht mehr weiter und dann sag ich "Weil es eben eins ist!"

Und was ist mein verdienter Lohn?
Wenn ich ihn etwas frage, bekomm ich dann öfter mal zur Antwort "Weil es so ist!" #rofl

Es soll echt Kinder geben, die das überspringen, ich glaube MEIN Freak macht für alle Kinder die die Warum-Phase überspringen Extra-Schichten und fragt für sie mit :-p

Hat irgendjemand einen Tipp? Mein Mann schwört auf "zutexten"! So viel Text als Antwort, dass er nichts mehr fragen kann....klappt aber auch nicht immer #rofl#rofl

Gruß
Alex

1

Hi Alex,

wie alt ist denn dein Kleiner?

Mia (2Jahre und 4Monate) hatte diese Phase bis jetzt nur einmal ganz kurz, ich habe einfach mit gegenfragen geantwortet wenn nicht anderes mehr ging um vom Thema ab zu lenken. Ich weiß, das kann ganz schön nerven.

LG
Katharina