Rucksack für Kita, welcher ist gut??

    • (1) 02.01.11 - 20:17

      Unser Schatz wird bald 1 Jahr und dann gehts in die Kita #schwitz Wir brauchen dann einen Rucksack, ich dachte ja an einen von Jack Wolfskin, aber die sind gar nicht so richtig süß, eher vom Design her wie für Große...Ich hab die von Hama gesehen und die sind ja auch süß, aber sind die auch gut? Habt ihr noch gute Vorschläge?
      Danke euch!

      • Hallo,

        nimm einen wo die Sachen reinpassen die mitsollen, der idealerweise in der Gruppe nicht schon vorhanden ist wg. Verwechslungsgefahr und wo es nicht so schlimm ist falls er wegkommt.

        Jack Wolfskin halte ich für völlig übertrieben, tragen tun den Rucksack eh meist die Eltern und wenn die Kinder den aufhaben, für wie lange ist das? Unser Kindergartenweg ist getrödelt 5 min, alle die weiter weg wohnen fahren mit dem Auto da wird die Tasche vom Kind noch weniger getragen....

        Viele Grüße!

      Hey, wir haben unsere kleinen einen rucksack von lässig zu weihnachten geschenkt und der ist große klasse. tolle qualität, viele sehr praktische details und außerdem ein tolles design... wir haben den mit lilanen mit dem reh vorne drauf... für jungs gibts einen mit nem krokodil.

      guck mal hier:

      http://www.baby-markt.de/Markenhersteller/Laessig/LAESSIG-Mini-Rucksack-Backpack-Crocodile.html?campaign=froogle/Markenhersteller/Laessig

      wenn du den googlest findest du auch noch andere online-shops, die den auf lager haben...

      ist auch mal was anderes...bei uns in der kita haben ganz viele kiddies deuter rucksäcke... die finde ich nicht so schön, aber ist natürlich geschmacksache...

      LG :-)

    Hallo!

    Mein großer Sohn hat einen Rucksack von Deuter. Der ist gut geeignet für den Kindergartenalltag (ca. 15 Minuten Fußweg) aber eben auch für Ausflüge. Der Rucksack ist seit knapp drei Jahren täglich in Gebrauch und ist noch völlig in Ordnung.

    LG Silvia

    • Hallo,

      meine zwei Mittleren haben auch Deuter Rucksäcke und die sind super! Der eine ist mittlerweile 3 Jahre in Gebrauch und man sieht noch überhaupt keine Abnutzungserscheinungen (außer dass er mal wieder gewaschen werden dürfte ;-) ).

      lg Jule!

Hallo,

wir haben einen von Tchibo weil ich den Bauchgurt total wichtig finde. Die Mäuse machen bei uns Waldwoche und wenn die Ihren Minirücksack tragen dann hält der wenigstens.

Auf den Bauchgurt würde ich achten. Der Tchibo ist super, ansonsten mal bei DaWanDa schauen oder ebay... da findet man meist schöne Sachen wenn mal mal sucht.
Bauchgurt!!!!!

lg maren

Hallo!

Wir hatten unserer Kleinen auch erst nen preiswerten Winnie Pooh Rucksack gekauft ( weil Mama den so süß fand #schein ), der hat es aber echt nicht lange gemacht.

Nun haben wir den Tiny Jack von Jack Wolfskin ( in Farbe orange sky )und sind super zufrieden damit. Es macht doch nen Unterschied ob man 10 Euro mehr investiert.

Und an die evtl. Nörgler - Nein....nicht wegen des Markennamens sondern weil der einfach echt was taugt ;-)


LG

(12) 02.01.11 - 22:10

Hallo!

Wir haben auch einen von Jack Wolfskin. Haben den geschenkt bekommen. Hätte den selber nicht gekauft, allerdings find ich den super, so das unser 2. Sohn auch einen von JW bekommen wird wenn er mal in den Kiga geht! Er passt super auf den Rücken, hat breite Träger und den schon erwähnten Bauchgurt. Was ich noch gut finde ist der Reissverschluss um ihn zu öffnen. Diese Bänder und Clipse bekommen die Kinder doch meistens garnicht alleine zu.

Allerdings ist unser Sohn erst mit 3 in den Kiga gekommen. Mit 1 Jahr sind solche Details noch echt uninteressant, aber für später schon gut!

LG Eva

Hallo,

alos wir haben uns für den Jack Wolfskin little Joe entschieden, weil es einer ist, der keine Schnallen hat und trotdem gut gepolstert und einen Brustgurt besitzt. Am Anfang war der zwar fast etwas groß für so ein kleines Kind, aber jetzt machen sie im Kindergarten schon größere Ausflüge und da kann er dann alles gut tragen.
Den Reisverschluß hat er schnell slber auf und zu bekommen, hingegen die Schnallen an anderen Rucksäcken bekommt er heute mit 3 Jahren noch nicht alleine auf. Dehalb schau nicht sosehr auf das Design, sonder eher auf Komfort und was praktisch ist.
Für mich waren einfach die Punke: gepolsteter Rüchen, Brustgurt und KEINE Schnallen ganz wichtig. Da gibt es dann nciht viele Modelle.

Lg dasch

Wir haben den "Schmusebär" von deuter und sind sehr zufrieden damit. Wenn ich die Schultergurte auf ganz groß stelle, kann auch ich den Rucksack bequem auf dem Rücken tragen. Mit Viviens Kindergartenrucksack haben wir insgesamt 3 deuter-Rucksäcke in Gebrauch. Uns geht es um die Qualität und nicht um die Marke an sich. Allein der Tragekomfort und die Lebensdauer sprechen für sich.

Gruß Anja

Top Diskussionen anzeigen