Rennt immer, immer weg und hört einfach nicht

    • (1) 07.01.11 - 23:04

      Hi.

      Eigentlich steht ja alles schon oben. Mein Kind ist 26 Monate und nur am Rennen.
      Nun macht er das auch im Laden, er rennt einfach weg und alles Rufen etc hilft einfach nicht! Er findet es sooooooo lustig, kichert sich einen und rennt und rennt. Ich hab da echt Schiss, mal nicht schnell genug zu sein#zitter

      ist das das Alter oder hab ich was falsch gemacht, dass er einfach nicht hören will?

      Grüße,

      dingens

      • Diese Wegrenn-Phase hat sicherlich jedes Kind, die Frage ist nur, wie man damit umgeht.

        Wenn wir mit Kinderwagen unterwegs sind und Muckel rennt weg, dann gibt es eine klare Ansage und beim nächsten Versuch sitzt Muckel für den Rest des Weges im Kinderwagen.

        Sind wir ohne Kinderwagen unterwegs, gibt es auch eine Ansage und danach muss Muckel an die Hand. Gibt es weiter Terror kommt Muckel auf den Arm und es geht nach Hause.

        Die "Ausflüge" halten sich bei uns inzwischen in überschaubarem Rahmen und sind auch oft vorherseh- und somit vermeidbar.

        Unser Sohn hatte diese Phase auch. Da hilft nur absolute Konsequenz auf der einen Seite und Freiheit auf der anderen. Bedeutet: geht sooft wie möglich irgendwohin wo er frei rennen kann. An Orten wo das nicht geht, muss er entweder an die Hand, auf den Arm oder in den Kiwa, ansonsten gehts sofort heim. Wenn wir in der Stadt sind, suche ich immer zwischendurch Ort auf, an denen er spielen und sich frei bewegen kann. Thalia hat eine tolle Kinderabteilung mit Rutsche etc, Sinn Leffers hat ein Karrussel und Kaufhof eine Haba Kugelbahn. Damit locke ich ihn und zwischendruch muss er dann an die Hand oder in den kiwa.

        LG

Top Diskussionen anzeigen