MMR Impfung

    • (1) 12.01.11 - 14:07

      Hallo,

      bei uns steht nächste Wochen die erste MMR Impfung an. Wie haben eure Kinder darauf reagiert?
      Hat jemand gleichzeitig gegen Windpocken impfen lassen?

      Würde mich über eure Erfahrungen sehr freuen.

      #danke Anett

      • Wir hatten auch keine Probleme mit der MMR. Wird ja auch nur gemacht, wenn das Kind 100%ig gesund ist. Das war nämlich unser einziges Problem daran: Wir mußten 5x hin, bevor es möglich war. :-D

        Windpocken haben wir nicht mitgemacht, das hielt unsere Kinderärztin für unnötig.


        Meine Tochter hat damals mit der ganzen Palette von Fieber über schlechtes Allgemeinbefinden bis hin zu Impfmasern auf die Impfung reagiert #schock.

        Mein Sohn wurde Anfang letzter Woche gegen MMR geimpft (plus Windpocken) und hat bis heute überhaupt keine Reaktion gezeigt.

        Ist auf nix Verlass bei den Zwergen ;-).

        LG Tenea mit #schrei (fast 4 Jahre) und #schrei (1 Jahr)

        Huhu

        Meine Tochter hat genau 7 Tage nach der Impfung hohes Fieber und Impfmasern bekommen.
        Das zog sich so 3-4 Tage dann war alles wieder weg.
        Muss dazu sagen, dass sie zusätzlich noch ne Erkältung bekommen hat,was das ganze noch verschlimmert hat.:-(

        Morgen steht die 2. Impfung an. Mal schauen wie sie die verträgt.

        Alles Gute#winke

        huhu,

        mein Zwerg hatte keinerlei Nebenwirkungen... bei beiden MMR´s nicht.

        Gegen Windpocken ist er (noch) nicht geimpft worden.

        lg, Caro

        Vielen lieben Danke euch allen! #winke

Top Diskussionen anzeigen