SCH--- Husten... brauche mal ganz dringend HILFE..

    • (1) 13.01.11 - 18:50

      hi ihr lieben,

      unser monster hat schon seit 2 wochen so einen blöden husten.
      der kinderarzt sagt das die lunge in ordnung ist.

      er hat kein fieber und ist auch genau so gut drauf wie sonst. ABER--- er huster nach wie vor. trotz ACC Kindersaft, nassem Handtuch auf der heizung zum schlafen ect.

      heute war es nach dem essen schlimm das er gespuckt hat (quasi richtig gebrochen)

      der schleim klingt zwar locker, aber ich hab troztdem das gefühl das er den nicht richtig "abhusten" kann....
      habe gerade nochmal beim kinderarzt angerufen und die meinten das ich den saft noch bis montag geben soll und dann wieder melden....

      habt ihr noch einen tipp???

      diesen zwiebelsaft hab ich auch probiert... hat aber nix geholfen.

      bin für jeden tipp dankbar...

      welchen hustensaft gebt ihr???

      lieben gruß

      christina

      • momentan plagen sich so einige kinder mit fiesem husten rum.
        wir htten ne bronchitis wo der zwerg oft gebrochen hat vom starken husten... ist doof... und die zwerge tun einem leid.. aber so is^t es halt.
        wir hatten damals irgendeinne ambroxol saft glaub ich... ob er gewirkt hat? keine ahnung... wir haben den relativ stpät erst genommen... und da war der husten schon fast vorbei

        Hatten wir jetzt auch.

        Haben Tagsüber ACC Hustenlöser bekommen und für die Nacht Capval? Hustenstiller damit sie zur ruhe kommt.

        Die mischung hat uns gut geholfen.

        Der Husten ist fast weg, werde es jetzt noch bis Sonntag weiter geben.

        Hast du es mal mit Babix probiert?


        Lieben gruß
        und gute besserung.

        Hallo,

        meine Tochter hat auch starken Reizhusten. Sie will den Hustensaft aber nicht nehmen. Wir haben nun vom KiA Capval für Nachts bekommen, da sie vorgestern nicht einschlafen konnte. Sobald sie sich hinlegte, fing der Husten an. Sie schlief dann im Sitzen ein.

        Ich bekomme sie einfach nicht dazu, den Hustensaft zu nehmen. Wie macht ihr das?

        LG Sylviee

      Hallo,

      Heizung so niedrig wie möglich (lieber ein wenig mehr anziehen), warme trockene Heizungsluft ist Gift beim Husten.
      Nachts ruhig den frischen nassen Wäscheständer ins Zimmer stellen (also Wäsche direkt kurz vorm zum Bettgehen ins Zimmer stellen. Heizung dort natürlich dann auch max. auf Nachtabsenkung (18 Grad reicht dicke, eher noch 1-2 Grad kälter).

      Viel raus an die frische Luft. Gerade jetzt ist die kühle, feuchte Luft perfekt dafür. Natürlich richtig angezogen.

      Ansonsten mal inhalieren.

      Gruß
      Sandra

      • wow...

        schon so viele antworten... Vielen dank für die schnellen infos.
        im schlafzimmer heizen wir garnicht... vor dem zu bett gehen wird noch mal kräftig durchgelüftet...

        nachts hustet er nicht, erst sobald er quasi in die senkrechte kommt...

        aber ich habe gerade nochmal beim kinderarzt angerufen da er doch etwas temperatur hat (38,3 - nicht viel aber denke nach der geschichte ist das schon genug.)

        wir werden morgen doch mal los gehen und nochmal abhören lassen... gerade vor dem wochenende...

        aber trotzdem danke und ich werde euch auf dem laufenden halten.

        lg

        christina

Top Diskussionen anzeigen