Wie wohnt ihr so?

    • (1) 20.01.11 - 09:10

      Morgen zusammen!
      Mich interessiert einfach mal wie ihr so wohnt?
      In einer Wohnung oder habt ihr gebaut? Seit ihr mit der Situation so zufrieden oder was würdet ihr euch wünschen??

      Wir wohnen mit den Eltern von meinem Mann unter einem Dach! (Würde ich nie wieder machen!!! Aber das ist ein anders Thema)... habe hier 09 umgebaut weil wir die Zwillinge erwartet haben. So ist das auch alles schön und gut, aber dennoch ist das hier kein dauerzustand! Möchte gerne in einigen Jahren auch was eigenes haben, aber bis dahin muss halt noch das nötige klein Geld her...:-D

      Würde mich über eure Antworten freuen!
      Lg
      Nicole#herzlich

      • Wir haben bis vor kurzem zu dritt auf 68m² gelebt direkt in der Stadt gewohnt und nicht gerade im besten Viertel. Die Wohnung hatte keinen Balkon, Terasse oder Grünfläche dabei. War deshalb sehr anstrengend jedes Mal auf den Spielplatz mit dem Junior ausrücken zu müssen.

        Wir wohnen seit September in unserem eigenen Haus am Land, daß wir im März gekauft haben (nicht selbst gebaut). Es ist ein älteres Haus, aber Top in Schuß. Wir haben jetzt 192m² Wohnfläche. Dachboden und Keller sind da noch gar nicht berücksichtigt. Und was soll ich sagen es ist herrlich. Endlich Platz und endlich ein eigener Garten. Das ist das was wir für unsere Kids immer wollten. Für unseren Zwerg ist es nur eine Umstellung, daß es nicht an jeder Ecke einen Spielplatz gibt. Für den Garten müssen wir uns im Frühjahr erst was besorgen - meine damit einen Spielturm. Dieses Jahr im Herbst wars von der Zeit her einfach schon zu spät.

        • Das hört sich gut an!:-D
          Darf ich fragen ob du auch schon wieder arbeitest oder noch zu Hause bei den Kindern bist?

          Frage deshalb, weil ich eine Bekannte habe sie bekommt jetzt das dritte Kind und sie wollen bauen oder in einen Neubau einziehen! Ihr Mann ist alleinverdiener als Busfahrer. Ich glaube sie stellt sich das zu einfach vor, es ist ja nicht nur das Haus, was man dann abzahlen muss sondern die laufenden kosten hat man ja dennoch!!!
          Und dann frage ich mich immer wie man sowas machen will...??#kratz

          wir wohnen in einer 80qm 3 zimmer-wohnung, mit balkon.
          die wohnung ist toll, zentral in der grossstadt gelegen und trotzdem ruhig und gruen. in der naehe (2 min fussweg( sind 2 riesige spielplaetze)
          na klar haetten wir gern eigentum, am liebsten ein kleines haus oder eine dhh.
          aber es fehlt geld bzw. hier in der grossstadt sind die preise schlichtweg unbezahlbar.

          lg, claudia

      also wir wohnen in einer gemütlichen kleinstadt in einer mietswohnung. Die wohnung hat 71qm und eine terasse. Sie ist mit noch nichtmal 400€ warmmiete auch recht günstig.

      Klar wäre ein eigenes haus gut, aber ich will mir keines bauen oder kaufen, da uns auch das nötige kleingeld fehlt. Momentan ist die wohnung mit einem kind ganz gut. Irgendwann werde ich in das haus meines Opa´s (väterlicher seite) einziehen. Das ist alles schon so geregelt. Aber das hat noch keine eile, auch wenn er schon auf die 80 zugeht. Er ist noch top fit und wird hoffendlich noch lange leben.

      LG WhiteAngel

      • #schrei400€ Warmmiete?

        Das ist doch ein Scherz oder?

        Hier bekommt man 3 Zimmer auf 70qm nicht unter 700€, eher um die 800€, wenn man nicht auf Hochhausniveau leben will...Und da ist oft noch nichtmal ein Balkon drin...

        Wir möchten gerne eine 4-Zimmer-Whg., aber die ist nicht bezahlbar...Ab 1000€ aufwärts in mittelmäßiger Lage....:-[

        • Ufff... wo wohnst du wenn ich fragen darf ?????
          Wir haben eine 4 Zimmer Wohnung (+Keller + Dachraum + Stellplatz + Balkon) 125 pm ( ohne Keller, Speicher und Balkon) und bezahlen warm 400 Euro. Wir wohnen im Dorf, schön ruhig gelegen am Waldrand. Zum Kindergarten 3 Minuten zu Fuß, zum Spielplatz auch. Grundschule ca. 10 Minuten zu Fuß. Nachteil: Zum einkaufen gehen brauchst ein Auto weil hier gibts nur 1 Bäcker, 1 Metzger und ein Schlecker. Noch nicht mal ne Apotheke oder so.

          • wir wohnen 3km nördlich von Hamburg. Sackgasse, sehr dörflich gelegen, dennoch super zentral. Alles wichtige ist zu Fuß erreichbar. Sämtliche Discounter, Ärzte, KiTa, Schulen etc.

            Nach Hamburg reinziehen lohnt sich nicht, ist auch nicht günstiger, dafür die Kita noch teurer:-[

            Weiter raus geht auch nicht, dann verlieren wir den Kita-Platz hier und haben statt hoher Miete dann hohe Fahthrtkosten, das will ich auch nicht.

            Aber das steht ja echt in keinem Verhältnis, dass manche für 3 Zimmer ohne Balkon in guter Lage doppelt soviel zahlen, wie andere für 100qm aufwärts in anderen Landesteilen. Von Ost/West mal ganz abgesehen...

            • Also ich denke da bestimmt die nachfrage und der mietspiegel generell eine rolle. Wir wohnen hier in einer kleinstadt. Alles umgehende ist gut zu fuß erreichbar. Größere sachen muss man zwar mit auto machen, aber alles innerhalb weniger km.

              Ja, weicht dennoch sehr stark ab. Mein cousine wohnt bei euch in der nähe. AUch nördlich von hamburg, nähe brockstädt oder so. Ja die mieten sind da echt nicht ohne...

        Wow, die Preise bei euch sind echt heftig #schock

        Wohnen auf ca 100 m2 : 4 Zimmer, Küche, Bad (mit Wanne & Dusche), Dachboden, sehr großer Balkon, Garage, weiterer Stellplatz und bezahlen inkl ALLER Kosten 400 Euro im Monat.

        Bevor wir vor 3 Jahren hier eingezogen sind, wurde sogar alles neu gemacht: Fenster, Bad, Küche, Boden, Türen,...

Wir wohnen zur Miete.
3 Zimmer, 104 qm, Altbau mitten in der Innenstadt.

Ich lebe seit meiner Kindheit in dieser Straße. Erst bei meinen Eltern, dann mit Freund in 2 Zimmern, jetzt halt seit 2 Jahren in dieser Wohnung hier ;-)

Ich bin sehr zufrieden, würde nicht aus der Stadt wegziehen und möchte auch auf keinen Fall ein Haus haben #schwitz das einzige, was mich stört, ist, dass wir im 4.OG ohne Fahrstuhl wohnen #schwitz hält zwar fit, aber langfristig müssen wir da nochmal was ändern ;-) Außerdem bräuchten wir mittel- bis langfristig auch ein 4. Zimmer, aber kommt Zeit kommt Wohnraum, die nächsten 5 Jahre ziehen wir hier jedenfalls auf keinen Fall aus ;-)

Hallo Nicole,
wir wohnen zu fünft in einer 109qm großen Doppelhaushälte zur Miete.
Ich finde es total super!
Nachbar sind nett, die Vermieter super und der Ort ist auch klasse.
Kurz um ich fühl mich hier pudelwohl.
Ein Wehrmutstropfen aber bleibt.
Die Kids müßen sich ein Zimmer teilen (24qm).
Noch geht das, aber sobald die Große in die Schuhle kommt, wird es echt schlecht.#schmoll
Aber uns steht noch die Option offen, hier weg zu ziehen und in das Haus vom Opa meines Mannes ein zu ziehen (jedes Kind hätte sein eigenes Zimmer)#huepf.
Dieses geht aber erst wenn der verstorben ist.
Und es währe genau vor meinen Schwiegereltern.:-[
Auserdem will ich hier garnicht weg. #heul
Aber was macht man nicht alles um Geld zu sparen und den Kids ein gutes Leben zu bieten.
Aber dies Option steht ja auch noch in den Sternen.

Lg Heike+Dean(29Tage)+Lindsey(3,5)+Ziva(2)#drache

hi!

seit über 5 jahren wohnen wir in einer 3-zimmer wohnung mit 80m². der sohn meines mannes hat sein eigenes zimmer. die kleine hat ihr spielzeug im wz und schläft in ihrem bett bei uns im zimmer. wir haben einen 16m² tollen balkon den wir als abstellkammer benutzen, weil man sein eigenes wort nicht versteht weil wir direkt an der e54 wohnen. :-[

dieser zustand nervt so, dass ich es kaum abwarten kann bis unser haus fertig ist. dauert noch bis ende mai. ich hoffe wir können bis mai dort einziehen. in einem "kuhdorf" ohne bundesstraße! sooo schön ruhig. ca.180m² mit keller. der sohn zieht gleich unten ein in ein 26m² zimmer. und die kleine bekommt ihr eigenes reich! wir haben dann ein wohnzimmer ohne spielzeug und auf unserem grundstück 1000m² haben wir eine große terasse, kräuterspirale und einen ganz tollen spielturm für die kleine geplant. so richtig mit schaukel rutsche (schon ausgesucht 899€). ein doppelcarport und einen zusätzlichen stellplatz. und das alles in einem gebiet in dem schon 2 neubauten stehen. wir sind das 3. und neben uns fangen sie bald an mit dem 4. das wars dann auch schon fast, weil nur noch 2 grundstücke frei sind.

ich kann es wirklich kaum erwarten. hier raus wäre so toll. und ich bekomme noch mein eigenes büro #huepf

grüße dani

Wir haben uns 2006 ein Haus gekauft und leben auf ca. 140 qm. Wir haben einen großen Garten und ich meine große Terrasse:-p
Mein Mann ist Schreiner von Beruf und ich habe einen 400 Euro job. Mehr könnte ich im moment auch gar nicht arbeiten. Da wir keinen haben, der dann auf unsere 3 Kinder aufpasst.

Wir wohnen zu dritt in einer 3 Zimmerwohnung von 65 qm mit Balkon im 2. OG.
Ich hätte gerne eine größere Wohnung oder ein schönes kleines Häuschen wo mein Kind auch im Garten schön spielen kann.

Top Diskussionen anzeigen