Was macht ihr mit der Taufkerze?

    • (1) 27.01.11 - 23:02

      Hi,

      Frage steht ja schon oben. Das Ding wurde ja in der Kirche nur ganz kurz angezündet. Lasst ihr die Kerze so wie sie ist oder brennt ihr sie irgendwann ab? Bei welcher Gelegenheit?

      LG Fjola

      • Also wir haben die Taufkerze an seinem 1. Geburtstag kurz angezündet...Und das werden wir auch am Tauftag machen...

        Allerdings will ich sie nicht ganz ab brennen lassen...Denn er soll sie später mal bekommen genau so wie seine Schwester ihre bekommt denn die Taufkerzen kann man ja als Hochzeitskerze nehmen wenn man Kirchlich heiratet.

        Wir werden jetzt 2 neue Stumpfkerzen kaufen und dann darf sich die grosse eine machen und für ihren Bruder eine die wir dann weiterhin anzünden...Denn wie shcon gesagt die Taufkerzen sollen sie heute bekommen wenn sie das Haus verlassen...

        LG

        Da meine Mutter meine Taufkerze nicht an jedem Geburtstag oder dem Tauftag angezündet hat, steht meine (so gut wie gar nicht abgebrannte) Taufkerze jetzt bei uns im Wohnzimmer.
        Wir haben einen sehr schönen hohen Kerzenständer gekauft, Kerze+Ständer sind ca. 1,50 m hoch.
        Sieht sehr schön aus und mal schauen, vielleicht zünde ich sie im Sommer zu meinem 30. Geburtstag nochmal an #huepf

        Ich habe mich auf jeden Fall sehr gefreut als ich von meiner Mutter damals die Taufkerze bekommen habe, weil ich bis dahin gar nicht wußte das sie noch existiert.

        Guten Morgen!

        Am Tauftag zündet man sie kurz an. Ansonsten bekommt meine Tochter sie zur Kommunion und evtl. später zu ihrer kirchlichen Trauung. So ist der Brauch.

        LG
        Dani

        (10) 28.01.11 - 08:57

        Hallo,

        bei uns brenenn die Taufkerzen immer zu den Geburtstagen, als Erinnerung, daß es nicht nur einen "wektklichen" Geburtstag gibt.
        Die Taufkerzen meiner Kinder sind alle etwas dicker, sodaß die sicher nicht so schnell abbrennen udn auch noch zur Kommunion und zur Hochzeit da sind :-)

        Gruß,
        adpat

        Erst Taufe, dann zur Firmung, zu Eheschließung und wenn man Stibt. Da wird sie dann runtergebrannt! Diese Kerze hat einen religiösen sinn.
        Viele machen sie auch kurz an jedem Geburtstag an!

      (13) 28.01.11 - 11:37

      Huhu,

      also bei uns (griech. orthodox) geht man die drei Sonntage nach der Taufe zur Kirche mit dem Zwerg und bekommt die Hostie (bei uns ein Loeffel Wein mit Brot) und zuendet die Taufkerze an. Am dritten Sonntag laesst man die Kerze brennend in der Kirche.

      LG

      Bei uns wird die Taufkerze später bei der Kommunion wieder genommen und bei unserer Hochzeit haben wir meine Taufkerze gehabt.

      (15) 28.01.11 - 18:26

      Wow, danke für die vielen Rückmeldungen!

      Um einem Irrtum gleich mal entgegenzuwirken: Nein, mein Kind ist nicht einfach nur so getauft, ohne dass ich mich mit den religiösen Traditionen beschäftigt hätte. Im Gegenteil, ich unterrichte sogar Religion!;-)

      Bei Kommunion oder Firmung wird unsere Kerze aber sicher nicht angezündet werden, wir sind nämlich evangelisch! Und bei der Konfirmation habe ich in unserer Gemeinde in den letzten knapp 20 Jahren noch keine Tauf- bzw. Konfirmationskerzen gesehen, was sicherlich auch daran liegt, dass die Taufkerze in der evangelischen Kirche eben noch keine so lange Tradition hat und auch kein Muss bei der Taufe ist, sondern "nur" ein Gestaltungselement.

      Zur Hochzeit kenne ich es übrigens eigentlich so, dass man gemeinsam eine neue Kerze hat. Hatten wir auch so, schließlich wird ja aus zwei Menschen eine Gemeinschaft, dann haben die auch eine gemeinsame Kerze und nicht zwei einzelne. Mal ganz abgesehen davon, dass ich bei meiner Taufe gar keine Kerze hatte - aus oben genanntem Grund.

      Serh interessant fand ich übrigens die Information über den orthodoxen Umgang mit der Kerze, danke!

      Schönen Abend noch,

      Fjola

Top Diskussionen anzeigen