Kindersitz fürs Auto

    • (1) 19.02.11 - 16:36

      hallo zusammen,

      ich stehe vor einem Problem:

      Meine Kleine Motte wird nächsten Monat 2 Jahre jung.

      Wir haben im Moment noch den Römer Safe fix plus (9-18 kg)

      Da können wir aber die Kopfstütze nicht mehr höher machen und nun ist es so, dass die Kopfstütze fast auf ihren Schultern liegt.

      Einen Römer 9-36 kg zu kaufen macht keinen Sinn, denn auch da sind die Kopfstützen nicht weiter hochstellbar.

      für einen Sitz, in dem die Kleine mit dem Dreipunktgurt festzumachen ist, ist sie noch zu jung.

      Habt ihr da Erfahrungen?????? Könnt ihr mir einen Tip für einen Sitz geben?????

      Bin für jeden Rat dankbar

      Danke und LG
      Yvi

      (4) 19.02.11 - 18:01

      Hallo,

      habt ihr euch einen Römer angeschaut von 9-36kg? Weil es wundert, da wir einen von 9-36kg haben (Kiddy) und da lässt sich alles wunderbar einstellen, meine Kids sind jetzt bald 4 u. 5 Jahre alt. Mein Tageskind mit 12 Jahren hat noch in den rein gepasst. Also wie geschrieben, Kiddy müsste auf jeden fall passen, nur weiss ich nicht wie dein Kind auf den Fangkorb reagiert.

      Lg,
      Hsiuying + May-Ling 4 J. & Nick 3 J. mit Ü-#ei 25 SSW

      • (5) 19.02.11 - 19:26

        der Verkäufer meint, die Kopfstütze beim Römer 9-36 kg geht nicht höher zu verstellen als beim 9-18 kg

        sie hatten leider keinen da.

        er hat selber gesteunt als wir sie in den Sitz, den wir jetzt haben, gesetzt haben und die Kopfstütze in der obersten Position fast auf ihren Schultern liegt.

    kann ich mir jetzt irgendwie nicht vorstellen und würd da an deiner Stelle mal eine Beratung im Fachgeschäft in Anspruch nehmen. Der Sitz 9-18kg ist bis ca 3,5-4 Jahre gedacht, so groß wird dein Kind doch wohl nicht sein, dass sie da mit zwei Jahren zu groß für ist??
    Meine Tochter ist 26 Monate alt und passt problemlos in den Sitz, obwohl dieser (MC Axiss) laut Verkäuferin eher klein ausfällt...

    Vielleicht macht an dann die innere Kopfstütze raus oder sowas wenns nicht mehr höher geht, keine Ahnung.

Wie groß ist sie denn? Meine 3,5jährige mit 105 cm passt noch gut in den Kind, die sind ja innen baugleich...

Hallo,

ich kann mir nicht vorstellen, was an dem Sitz nicht mehr passen soll.

Den Sitz könnt Ihr doch bisher maximal 1 Jahr benutzt haben - dafür ist er doch viel zu teuer.

Ist Euer Kind extrem dick, dass sie von der Breite nicht mehr in den Sitz passt #schock Wie kann denn die Kopfstütze auf den Schultern aufliegen?

Der Kopf darf doch sogar über den oberen Rand hinausragen.

LG, Andrea

  • unser Kind hat einen langen Oberkörper und passt deshalb nicht mehr in den Sitz

    • Hallo,

      wie weit ragt denn der Kopf über die Kopfstütze hinaus? Bis zu den Ohren (also halber Kopf) darf der Kopf den Sitz überragen. Soooo lang kann doch kein Oberkörper eines knapp zweijährigen Kindes sein. Wie groß ist Eure Tochter denn?

      Habt Ihr den Sitz im FAchahndel gekauft? Fahrt doch dort mal hin. Vielleicht ist es ja doch ein "Anwendungsfehler".

      LG, Andrea

      • es geht nicht darum, dass der Kopf oben überragt!

        sie passt von unten nicht mehr drunter.

        einen Anwendungsfehler können wir ausschließen, denn man kann bei dem Sitz nichts falsch machen!

        ja, wir haben ihn im Fachhandel gekauft vor knapp einem Jahr und der Verkäufer jetzt, auch ein Babyfachgeschäft, hat selber gestaunt, aber auch er hat es gesehen, dass unster Kind nicht mehr lange UNTER die Kopfstütze passt.

        • Hallo,

          Wie groß ist Euer Kind denn? Der Kopf selber ist doch bei allen Kindern gleich "lang". Ich verstehe nicht, wieso die Schultern unter die Kopfstütze stossen können.

          Es handelt sich doch um diesen Sitz, oder?

          LG, Andrea

Top Diskussionen anzeigen