Hilfe, wie Microperlen von Stillkissen einfangen?

    • (1) 20.02.11 - 19:48

      Hallo,

      meine Tochter hat sich auf das Stillkissen übergeben und nun wolt ich es waschen. Leider hat sich der Kopfkissenbezug in der Waschmaschine geöffnet und das Kissen bekam ein Loch. Nun habe ich schon mehrmals gespült und auch das FLusensieb raus genommen und komplett die Waschmaschine ausgesaugt. Tja die Wäsche ist nun wieder voll damit. Wie kann ich die bloß da raus bekommen?

      LG emilylucy

      • LAss die 'Waschmaschine mit möglichst wenig Temperatur mehrmals ohne Ladung wasceh, bzw. vielleicht gibts ja ein Programm, das nur spült und abpumpt.

        Mehr als immer wieder leer durchspülen fällt mir leider auch nciht ein.

        Ich hatte die EPS-Microperlen übrigens im Schlafzimmer und die haben sich nett über die ganze Wohnung verteilt. Ich finde heute - nach einem knappen halben Jahr - immer noch welche ;-)

        • Danke, genau das mach ich nun auch schon den ganzen Abend. Sah nun auch schon weniger aus aber wer weiß wo die teufelchen sich versteckt haben. #aerger Die gewaschene Wäsche werde ich wohl morgen mal draussen aufhängen und hoffen das sie nicht anfrieren sondern weg wehen. :-)
          Aber im gegensatz zu dir müßte ich wenigstens nur schlimmstenfalls die Waschmaschine weg werfen.

          lg emilylucy

Top Diskussionen anzeigen