Kindermund *SILOPO*

    • (1) 20.02.11 - 21:23

      Hallo!

      Nachdem meine Maus heute von einem "Jakob" erzählte, hab ich gefragt, wer denn das sei. Sie sagte: "Brüderchen". Ich hab sie dann gefragt, wessen Brüderchen Jakob denn sei, und als darauf keine Antwort kam, hab ich die Kleine gefragt, ob sie ein Brüderchen wollen. Darauf kam prompt die Antwort: "Nee!" Dann meine Frage: "Willst du lieber ein Schwesterchen?" - "Ja" Ich hab nochmal nachgefragt, ob sie denn wirklich lieber ein Schwesterchen als ein Brüderchen wolle, worauf von unserer Kleinen kam:
      "Ein Schwesterbrüderchen!" #rofl#rofl#rofl
      Jetzt kann ich mir überlegen, wie ich das hinbekomme :-p.

      Liebe Grüße!

      • #rofl#rofl#roflNa dann viel Glück beim Schwesterbrüderchen machen#rofl#rofl#rofl

        Kann es sein das sie das Lied:"Bruder Jakob" gemeint hat...???#gruebel

        LG
        Billa

        • Ja, das könnte sein. Genau so gut wär es allerdings möglich, dass ein Kind aus ihrer Tagesgruppe ein Brüderchen hat, das Jakob heißt. Sie sprach halt von "Brüderchen", und wir nutzen eigentlich so keine Verkleinerungsformen, warum sollte sie dann bei dem Lied darauf kommen?
          Ich werd morgen mal die Tagesmutter fragen, vielleicht kann die Licht ins Dunkel bringen ;-)
          Liebe Grüße!

          • Es gibt auch ein Kinderbuch mit nem Jakob, der Bruder der ebenfalls bekannten Conni (auch ne Serie - praktischerweise ;-))
            Viell hat er auch das gelesen - meiner ist ganz heiß auf die Jakob-Stories...
            Guck mal bei Amazon unter "Jakob-Bücher" ;-)
            Grüßle, Sarah

      Tja, man sagt Kindern ja vieles mystisches nach.... Vielleicht ahnt eure Kleine schon, dass bald ein Zwillingspärchen bei euch ins Haus steht? :-p

      Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen