Wie Nachts trocken werden

    • (1) 23.02.11 - 08:38

      Morgen,

      Luisa ist schon seit einigen Wochen tagsüber "trocken". Jetzt stellt sich mir die Frage wie das Nachts geht? Ihr das einfach sagen das sie keine Windel hat und aufstehen muss? Oder muss ich noch ein wenig warten? Wie lange waren eure tagsüber trocken bis ihr angefangen habt das Nachts auch zu versuchen?

      Wie habt ihr das gemacht?

      Und jetzt bitte keine Antworten wie: Einfach ohne Windel ins Bett legen ;-)

      Lg Cosi

      • Mein Sohn ist tagsüber trocken seit er knapp 2,5 Jahre alt ist. Er wird im Mai 5 und hat nachts eine Windel, die morgens manchmal überläuft. Mit EasyUp brauchen wir es gar nicht versuchen, die läuft sofort über, da hilft nur BabyDry.

        Wenn die Windel morgens trocken und das mehrere Tage hintereinander, dann kannst du die Windel weglassen.

        Ein Kind ist nachts trocken, wenn es nicht mehr pinkeln muss, und nicht, wenn es aufwacht und auf die Toilette geht. Normal muss nämlich kein Mensch nachts auf die Toilette, dafür sorgt ein Hormon, welches Urin eindickt. Viele Kinder können es erst später, mit 4,5,6 oder 7 Jahren. Bis 6 Jahre ist es sowieso völlig normal.

        LG Alla

      Hi,

      das für Nachts ist ein Hormon! Das kannst du nicht steuern. Es gibt Kinder deren Nierentätigkeit auch Nachts mit 5 Jahren noch nicht runtergeschraubt ist.

      Ganz ruhig bleiben.Warte ab bis ihre Windel morgens 2 Wochen lang trocken ist! Dann kannst du sie fragen ob ihr es probieren wollt.

      VG Nana

    • Das habe ich mich auch schon gefragt... seit meine Tochter tagsüber trocken ist, macht sie nachts viel viel weniger in die Windel.

      Bei Hormonen können wir eh nicht viel machen:-D

      LG
      srilie#blume

Top Diskussionen anzeigen