Milchflasche

    • (1) 27.02.11 - 11:00

      Hallo,

      meine Tochter ist jetzt 19 Monate und mag morgens und abends immer noch gern ihr Fläschchen trinken. Sie nimmt immer noch die 1er, ist das noch o. k.?

      Welche Milch gebt Ihr Euren Kindern?

      Danke für Eure Antworten!

      • Morgen,

        also meein Sohn jetzt fast 16 Monate trinkt immer noch gerne seine Flasche mit Milch zum einschlafen (habe es mal ohne probiert da habe ich viell einen ärger von ihm bekommen#schein )

        ich habe aber jetzt vor 2 Monaten mit Vollmilch angefangen und er verträgt es super.

        probiere es doch einfach mal aus ob sie es nehmen würde und dann langsam wechseln,z.b.

        ich denke solange sie es noch verlangen brauchen sie es auch noch.

        lg

        hallo,

        meine tochter ist 31 monate und trinkt morgens noch ihr fläschchen. mittlerweile bekommt sie nestle junior milk bifidus 1+. da sie keine kuhmilch trinkt und auch sonst nicht so oft joghurt mag bin ich froh das sie noch die pulvermilch trinkt. aber langsam ist sies am abgewöhnen. sie mag die milch jetzt nicht mehr jeden morgen.
        meine nichte ist 28 monate und trinkt die selbe milch wie meine tochter aber 2 mal am tag. 1 flasche morgens und 1 abends.

        ich finde schon das es ok ist. manche kinder brauchen das nuckeln halt länger, und sie hängen ja net den ganzen tag an der flasche. sarahs flasche ist in wenigen minuten ausgetrunken.

        lg beatrix

        Hallo,

        natürlich ist das ok! Meine Söhne haben bis 2 1/2J. bzw. 3 jahre ihre 1er Milch morgens und tlw. nachts getrunken.

        Da Kinder nicht mehr als 300ml KUH-Milch am Tag trinken dürfen, bist du gut daran bei der 1er in der Flasche zu bleiben!!!

        http://www.familienhandbuch.phase4.de/ernaehrung/im-sauglingsalter/babykost-alles-quark

        VG Nana

Top Diskussionen anzeigen