Mal 2 Fragen

    • (1) 27.02.11 - 14:02

      Hallo

      meine Kleine hatte vor ca. 3 Wochen 1 Woche lang Magen-Darm. Direkt im Anschluß ne Erkältung. Diese ging ca. 14 Tage. Jetzt hatte sie vlt. mal 2 Tage ne freie Nase und scheint schon wieder Schnupfen zu bekommen. Könnte das schon wieder ne neue Erkältung sein?
      Sie geht erst ab August in den Kiga. Z. Zt.gehen wir nur 2x pro Woche (Di. und Do.) zu Kursen.

      Meine Mutter meinte jetzt es wäre bestimmt die alte Erkältung, die nicht richtig auskurriert ist und ich muß jetzt gut aufpassen, denn die ist dann viel schlimmer als die erste.

      Das ist doch Panikmache. Oder wie seht ihr das?


      Was zieht ihr den Kleinen (meine ist 2 Jahre) als Unterwäsche an?
      Ich finde Langarmbodies irgendwie zu warm für sie, wenn wir zu Hause sind. Ich hab doch auch nicht noch ein langes Unterhemd an.
      Wir haben nachts im Schlafzimmer leidermeist so 20°C. Überlege jetzt sie nachts nur mit Pampers und Schlafanzug und Schlafsack (mit Ärmeln) schlafen zu lassen.

      Meint ihr das ist zu kühl?

      Hier zu Hause haben wir ca. 22°C. Reicht da nicht auch nur ein Pullover?



      LG Mel

      • 10-12 Infekte pro Jahr sind normal bei Kleinkindern, also praktisch jeden Monat einen und der dauert dann oft so zwei bis drei Wochen..........so bleiben oft nur ein paar Tage erkältungs/bzw.infektfrei. Das ist ganz normal und eigentlich gut so, denn das Immunsystem muss ja erst aufgebaut werden.

        Ich denke nicht, dass es für Dein Kind zu kühl ist, was Du so beschreibst. Kommt natürlich ein bisschen aufs Kind an, da gibts auch welche, die schnell frieren und anderen ist mehr warm, aber ich denke da solltest Du auf Dein Gefühl hören, dann machst Du das schon richtig!

        Lg

Top Diskussionen anzeigen