Welchen Buggy?

    • (1) 28.02.11 - 15:19

      Ihr Lieben,

      welchen Buggy könnt Ihr denn empfehlen? Ich fahre momentan einen Teutonia Kombikinderwagen. Auf Dauer dachte ich an ein etwas leichteres Modell, dass sich gut zusammenklappen lässt und dann recht wenig Stauraum braucht. Was mir dennoch wichtig wäre, ist die Möglichkeit den Einkauf zu verstauen. Habt' Ihr denn einen Tipp und was müsste ich dafür finanziell aufbringen?

      Herzlichen Dank!

      • Wir ahben einen Cybex für da. 140 Euro. Ich finde ihn toll. Er hat eine durchgehende SChiebestange was mir wichtig war und dadurch ist er auch einhändig zu lenken, TOP!
        Ein relativ geräumiges NEtz unter der Sitzfläche für Einkäufe und ebenfalls einhändig ist er zusammenzuklappen.
        Wir hatten für den Großen schon einen Chicco der war auch komfortabel zum Sitzen, ließ sich aber nicht gut schieben (wir sind immer mit den Füßen an die Räder gedotzt) und er war unglaublich schwer und sperrig.
        Dann hatten wir (als der Chicco) defekt war einen geborgten Teutonia Buggy der war fürchterlich. Unser Sohn hing in der Sitzfläche wie in einer Affenschaukel und beim Kurvenfahren hoben sich immer die Hinterräder von der Straße hoch. Auch hatte er KEIN NETZ...wirklich eine Fehlkonstruktion und aus gutem Grund aus dem PRogramm genommen...
        Viel Spaß beim Shoppen, wir schwören auf den Cybex!
        Gruß dm


        Den Gesslein Swift, absolut zu empfehlen!
        Wir haben 150 oder 160 € bezahlt, aber ich finde, er ist sein Geld wert!

        lg, Carmen

        mutsy spider

        jeden cent wert dieser wagen.




        lg

Top Diskussionen anzeigen