Erkältungsinfekt und dünner Stuhl/Durchfall????? Brauche Rat....

Hallo,

meine Kleine,fast drei ,hat sich vor zwei Wochen ein Erklältungsinfekt eingefangen. Seit letzte Woche Dienstag auch ab und an Durchfall,also Dienstag 2x Durchfall, Mittwoch nichts, Donnerstag wieder Durchfall, dann mal wieder ein Tag nichts , u.s.w........War am Freitag beim Kinderarzt, der meinte so ein Infekt von der Lunge, kann auch mal auf den Darm schlagen(hatten wir noch nie in diesen Zusammenhang). Ich sollte mal zwischendurch Actimel geben, das Geld für Perenterol und Diaroehsan könnte ich mir sparen und Schonkost sei nicht erforderlich.
Mach mir doch nun Gedanken, dauert nun schon 1 1/2 Wochen.
Geb seit Montag auch Diaroehsan. Stuhl ist seitdem auch nicht mehr Durchfallmäßig, schon geformt........Aber gestern und heute insgesamt 7x bis jetzt. Der Bauch macht auch eigenartige Geräusche zwischendurch. Aber ansonsten ist sie fit, und gut drauf, hat keine Krämpfe. Apetitt ist auch normal.
Ist es bei jemanden ähnlich? Wie lange dauert so etwas,etwa bis die Erkältung komplett weg ist?!
Ach ja, wir inhalieren seit 4 Wochen Flutide und Salbutamol, aber diese Symptome sind nicht als Nebenwirkungen aufgeführt...

Brauche Hilfe .......
Danke...

Lg Steffi

1

Ich würde ganz einfach nochmal zum Kinderarzt gehen, vielleicht kommt es ja doch von etwas anderem.

Liebe Grüsse,
Esperanza

2

Ich schwöre auf Perenterol und habe super Erfahrungen damit gemacht! Probier es aus! Bei uns ist es direkt nach 1-2 Tagen wieder gut, wenn sie Durchfall vom Infekt bekommt (fast bei jedem Infekt)!