Autositz: Ersetzt Isofix den Gurt?

Hallo,

ich steh heute komplett auf dem Schlauch - blöde Sommergrippe - und find auch bei Onkel Google nix...
Also frag ich hier: Wenn ich einen Auositz mit Isofixvorrichtung habe, muß ich den Kindersitz dann zusätzlich noch angurten oder nicht?
Oder hält die Isofixhalterung den Kindersitz dann komplett alleine? Egal ob Base oder Kindersitzgruppe 1 -3.
Danke schonmal!

lg

femalix

1

Ja. Der Isofix ersetzt den Gurt. Soll laut ADAC sicherer sein, zumal der Sitz nicht mehr falsch montiert werden kann (soll bei 80% der Eltern der Fall sein) Wir haben einen und sind zufrieden. Aber man muss wissen....wenn das Kind mal woanders mitfaährt, muss das Auto auch Isofix haben. Es sei denn der Kindersitz "geht" auch mit gurt.

2

Genau so.

Gute Besserung!

3

Wir haben den Römer Duo Plus (mit Isofix).
Isofix ersetzt den Gurt und der Sitz hält bombenfest.
Wenn wir mal woanders mitfahren, wo kein Isofix-Halter drin ist, kann man den Sitz auch mit Gurt festmachen.

Man kann zur Sicherheit sogar Isofix + 3-Punkt-Gurt nehmen (doppelt gemoppelt hält besser) ;-)

4

Bei den ersten beiden Modellen (0-9Monate, und der andere bis 15kg ist es genau soooo. Der Kindersitz wird fest im Auto verankert, geht schwer, sitzt aber bombenfest! Mein Sohn darf da allein rein und rausklettern (beim ein- und aussteigen) , da verwackelt nichts. Er wird dann mit Hosenträgerguten an dem Sitz selbst angeschnallt - finde ich auch klasse. Ist nur sehr schwer, den Sitz in ein anderes Auto zu wechseln (zur Oma oder für Ausflüge vom Kindergarten) Dafür haben wir einen einfachen Zweitsitz.

Allerdings - der 3. Sitz - ab 15kg - wird zwar auch wieder so im Auto verankert, hat aber keine Hosenträgergurte mehr (leider!) Da muß man zum Anschnallen den normalen Gurt verwenden.

5

Echt? Du findest das Umbauen schwer? Also ich tu mich da mit Isofix viel leichter als dieses Gurt festzurren etc. #ole

7

Ich finde es sau-schwer, dieses Teil rumzuwuchten. Der wiegt ja auch ganz schön was. Dann die richtigen Löcher finden und gucken, wo man da drücken muß - so oft macht man das ja nicht. Also ich schleppe den Sitz nicht in den Kindergarten, wenn die Ausflüge machen. Da nehmen wir einen normalen Sitz, wo Kind und Sitz gleichzeitig angeschnallt wird. Die fahren ja nur kurze Strecken.
Klar, Babyschale raus und rein war locker - besser als dieser Gurtsalat bei den anderen. Aber jetzt den kompletten Sitz raus und rein. Nee danke, das mache ich nur im Notfall.

weitere Kommentare laden
6

Hi,

und danke!

Ich dachte immer, Isofix wäre eine zusätzliche, dafür bombenfeste Fixierung des Autositzes und man bräuchte den Gurt trotzdem...
Mein Auto (BJ 1998) hat kein Isofix, daher stellte sich die Frage bisher nicht, aber nun hat mein Mann zufällig festgestellt, daß sein Auto Isofix hat - wir haben gebrauchte Wägen, er hat denselben Grundtypen wie ich, nur anderer Hersteller, und wir dachten immer, diese älteren hatten das von Haus aus nicht....
Und jetzt war ich am Grübeln, weil Männe die Isofix Station der Babyschale von Nr. 4 ohne Gurt befestigt hat - tja, bei der Kinderzahl sollte ich es eigentlich besser wissen #klatsch

Bei den ersten beiden Kindern gab es das nämlich noch nicht als standart, kam grad so auf.

Danke für die Antworten!!!!

LG

femalix..... ha..., ha...., haaaatschi!!!!

10

Huhu,

wir haben auch isofix , bei dem kleinen ( 2) wie bei dem grßen (4)

Der kleine fährt im maxicosi noch mit ,wo er zusetztlich ja mit dem dreipunktgurt angeschnallt wird. =)

Und der große dem sein sitz ist von cybex und der hat auch isofix und muss ja mit dem normalen gurt angeschnallt werden =)

ich find beide echt super, und dass dritte bekommt direkt auch eine base mit isofix =)

da wackelt und rutscht nichts ..

LG