Fieber und rote Pickelchen im Nackenbereich ?!

Hallo,

meine Tochter (20 Monate) war die letzten 2 Wochen erkältet (Schnupfen, Husten, aber kein Fieber). Wir waren zweimal beim Arzt, der meinte da könne man nichts machen, muss man ausstehen. Seit ungefähr Sonntag hat sie immer mal wieder Fieber, meistens Abends. Tagsüber ist die Temperatur auch erhöht. Ich dachte das Fieber sei vom Zahnen, denn sie bekommt wohl alle Eckzähne auf einmal (arme Maus)....jetzt ist es aber so, dass ich heute Morgen beim Umziehen entdeckt habe, dass sie im gesamten Nackenbereich bis runter zu den Schulterblättern so rote Pusteln hat..man spürt es wenn man mit der Hand drüberstreicht. Es scheint sie nicht zu jucken, sie macht keine Anzeichen zu kratzen. Auch die Laune ist die letzten Tage auf dem Nullpunkt, ich kann ihr nichts recht machen und der Appetit hat stark nachgelassen- bin ich von meiner Kleinen nicht gewohnt. Wir bekommen das Fieber seit drei Tagen mit Paracetamol (immer nur Abends) in den Griff.

Habt Ihr vielleicht eine Idee, was das sein könnte mit diesen Pusteln ? Ich hab irgendwie das Gefühl, dass es mit dem Fieber zusammenhängt - kann das sein ? Ich muss dazusagen, dass unsere Tochter bis jetzt noch nie Fieber hatte und das alles für uns neu ist.

Ich hoffe auf ein paar Erfahrungen von Euch und Eure Meinung, ob ich vielleicht doch nochmal zum KIA gehen sollte.

Danke fürs Lesen,

LG

Psa

1

Jo, bei Fieber mit Ausschlag immer zum Arzt.

2

Das ist bestimmt das drei Tage Fieber! Danach taucht immer ein Ausschlag auf!! Meist Brust, Rücken und Nacken.
Aber die Kinder sind dann wohl immun gegen dieses spezielle Fieber.
Da kann man nur mit paracetamol oder Ibuprofen helfen. Vielleicht auch mit Wadenwickel! Aber meine kleine hat sich immer gesträubt dagegen!
Alles Gute euch!

3

Hier nochmal Info:
http://de.wikipedia.org/wiki/Drei-Tage-Fieber
Meine Lisa hatte es auch!

4

Hallo!

Das hatte unsere Kleine letzte Woche auch. 3 Tage erhöhte Temperatur, matt, anhänglich, kaum Appetit. Danach trat ein Ausschlag auf Brust, Rücken und im Nackenbereich auf. Bin dann mit ihr zur KiÄ. Es war das Dreitagefieber. Wir brauchten nichts weiter machen und nach 2 Tagen verschwand der Ausschlag.

Gute Besserung!

LG
Dani

5

Vielen Dank für Eure Antworten...es erscheint mir auch das Drei-Tages-Fieber zu sein. Danke für den Link, genauso sieht der Ausschlag nämlich aus.. :-( Habe beim KIA angerufen und soll mich morgen nochmal melden, wenn sie weiterhin Fieber hat, ansonsten abwarten. Die Sprechstundenhilfe meinte auch, dass dieser Ausschlag meist auftritt, wenn die Krankheit am abklingen ist. Gottseidank hatte sie bis jetzt kein Fieber mehr, bin mal auf heute Abend gespannt und werde dann dementsprechend reagieren. Sie scheint auch nach dem Mittagsschlaf wieder besser gelaunt zu sein und hat das erste Mal wieder richtig gegessen...also bin ich optimistisch, dass es bald vorbei ist.

Lieben Dank nochmal und viele Grüße

Psa

6

Hallo,

das ist mit großer Sicherheit das 3-Tage-Fieber.
Wir hatten das letztes Jahr auch.

In der ersten Nacht hatte sie dann 40 Fieber #schock
Ich bin dann ab mit ihr ins KH. Leider war nur ein Assistenzarzt da :-[ Der war so grottenschlecht, so was hab ich noch nicht erlebt!

Hat meine Maus erst mal gequält. Sie wollten dann einen Katheter legen um festzustellen, was sie tatsächlich hat. Er hatte keine ruhige Hand und wusste nicht was los ist. War dann ca 3-4 h im KH. Dann haben sie mir so Tütchen mitgegeben, wo sie reinpinkeln sollte! (Konnte man um die Scheide kleben) Aber bei Mädchen rinnt es ja immer vorbei statt rein!

Am nächsten Tag zur KiÄ. Die konnte uns auch net wirklich helfen.

Meine Schwägerin meinte, das ist bestimmt das 3-Tage-Fieber. Ich soll mal schauen ob sie den Ausschlag hat. Und.... Sie hatte Recht :-)

Hat sie die Pickelchen nur im Nackenbereich oder inzwischen am ganzen Körper?

LG und alles Gute
baby2013

7

Hey,

sie hatte die Pickelchen im Nackenbereich und tags darauf waren sie schon wieder fast weg...also keine Ringelröteln wie ich zuerst befürchtet habe. Sie hatte seitdem auch kein Fieber mehr, ist aber immer noch sehr sehr schlecht drauf und ziemlich zickig. Vermute sie hat gleichzeitig nen Schub, hab mal gehört, dass das 3-Tages-Fieber auftritt wenn sie wachsen...ausserdem zahnt sie noch ! Oh Gott, lass die Zeit schnell vorbeigehen :-)

Danke aber für Deine Antwort, ist ja allerhand, was die da mit Deiner Kleinen veranstaltet haben. Zumindest vom KiA hätte ich eigentlich erwartet, dass er sich mit sowas auskennt - ohne Worte !

Wünsche Dir alles Gute,

lG
Psa