Mit Kleinkind fliegen - wie macht ihr das??

Hallo zusammen,

wir fliegen im Mai für eine Woche in die Türkei. Unser Sohn wird dann 17 Monate alt sein. Es ist unser erster Flug mit ihm. Im Reisebüro sagte man uns lediglich, dass Kinder unter 2 Jahren keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz haben und das wir ihn dann auf den Schoß nehmen sollen. Eigentlich ist es doch blöd, oder? Autositze darf man ja mitnehmen und Babyschalen auch, aber dann buche ich vermutlich noch einen weiteren Sitz. Wisst ihr vielleicht wie teuer das ist?

Würdet ihr das überhaupt machen? Kind auf den Schoß nehmen?

1

Hallo

wir sind geflogen als leonie 13 monate alt was.. leonie saß 3 stunden bei und auf dem schoss oder wir sind durchs flugzeug gelaufen..

wieviel nen sitz kostet kommt auf die fluggesellschaft an

LG

2

Ich bin mit meinem schon 2 Mal geflogen. Einmal mit 7 Monaten und einmal mit 10 Monaten. Demnächst fliegen wir nochmal, dann ist er gute 13 Monate alt.

Wir fliegen immer nur gut 1 Stunde, dass ist kein Problem. Er sitzt dabei auch auf meinem Schoß.

Bei Lufthansa kostet ein Sitz für Kinder glaub ca 60 % des Normalpreises.

erkundige dich einfach bei der Airline.

Bei der Babyschale/Autositz musst du aber aufpassen, nicht jede ist für ein Flugzeug zugelassen!

3

also, die kleinen auf den schoß ist lebensgefährlich sowas haben wir nie gemacht, natürlich kann man für unter 2jährige sitze mitbuchen und eine zugelassen babyschale oder kindersitz mitnehmen, google einfach mal. wie teuer es wird hängt von der gesellschaft ab,bei machen zahlst du den normalpreis bei einigen weniger.

4

#bla #bla "lebensgefährlich" #augen

Wieviele Kinder sind dabei doch gleich noch verletzt oder gar getötet worden bisher? Ach stimmt ja - KEINES!!!

5

:-)

Ich denke das ist bezogen auf eine Notladung oder irgendwelche anderen Turbolenzen. Ich hab gelesen, dass man das Kind dann zerquetschen kann. Hmm wäre halt etwas blöd noch den Autositz mitzuschleppen + Reisebett + 3 Koffer. Daher wollten wir es dann mit dem Schoß machen. Wir fliegen eh morgens hin und spät abends zurück, daher hoffe ich das er dann vielleicht bißchen schlafen wird.

weitere Kommentare laden
6

Hi!
Wir sind mit 10 Monaten in die Türkei geflogen. Wir hatten auch überlegt einen eigenen Sitz zu buchen, aber dann war das Problem mit dem Sitz. Da nicht alle Sitze/Schalen fürs Flugzeug zugelassen sind und extra einen kaufen war uns dann zu teuer (zusätzlich zum Platz...).

Im flugzeug bekommt man einen loop-Belt, den man in seinen Gurt einfädelt Wenn man sich und das Kind wegdenkt, dann sieht es aus wie eine 8.

Es hat super geklappt. Unsere Tochter hat die meiste Zeit verschlafen und den Start fand sie lustig.

Jetzt fliegen wir im Juni nach Teneriffa. Da wird wohl anstrengender, da sie ja älter ist und nicht mehr so viel schläft....

8

Wir sind geflogen, da war Hanna 10 bzw. 11 Monate alt. War ein knapp 2h-Flug.
Wir hatten auch nur diesen Loop-Gurt. Wobei Hanna kaum auf dem Schoß sitzen blieb. Sie fand stehen viel spannender. Der Gurt war leider quasi nur Alibi.
Ich könnte mir vorstellen, dass es deinem Sohn auch schnell langweilig auf dem Schoß werden könnte. Im Sitz aber wohl auch...

Ich weiß, dass zB der Kiddy Gardian eine Flugzeugzulassung hat. Den haben wir jetzt, aber das war uns beim Kauf noch nicht bewusst.

Und lass dich nicht wahnsinnig machen von wegen der Loop sei lebensgefährlich und und und... Klar klappt man bei ner Notlandung wie ein Messer zusammen. Aber bis jetzt ist noch kein Kind dabei ums Leben gekommen. Die, die bei nem Absturz ums Leben gekommen sind, wären auch mit nem Kindersitz ums leben gekommen. Bei Turbulenzen reicht der Loop dicke aus, so lange er benutzt wird! Und abstürzen werdet ihr wohl nicht.

18

So, nun habe ich noch einmal bei Sunexpress (fliegen in die Türkei) nachgelesen und im Reisebüro gefragt.

Mein Sohn kann einen eigenen Sitz kriegen, allerdings kostet er dann für hin und rück 271,-. Wir haben den Kiddy Guardian Pro im Auto, er ist ja auch für das Flugzeug zugelassen.

Eine andere Möglichkeit ist, dass wir Plätze ganz vorne reservieren, da wäre ein Babykörbchen. Kennt jemand so'n Teil? Kann man das Kind darin anschnallen? Ich glaube nicht, dass Lukas da drin hocken bleibt. Hmm, ich weiß jetzt auch nicht. Wir haben halt 3 Koffer, nen Reisebett wollen wir mitnehmen und dann noch den Autositz der fast 9kg wiegt? Klar sitzt er dann besser oder muss dann ja zwangsläufig sitzen bleiben. Ach ich weiß gerad auch nicht ;-(

19

Hallo,

für das Bassinett ist er definitiv zu groß. Das kannst du vergessen. Bleibt nur eigenen Sitz buchen (dann zählt er als Kind und nicht mehr als Baby) und den Autositz verwenden oder sich mit dem LoopBelt zufrieden geben und drauf hoffen, dass doch noch ein Platz im Flieger frei ist. Du kannst ja am Vortag einchecken und fragen wie die Maschine gebucht ist. Und dann den Sitz mitnehmen oder auch nicht. Brauchst du vor Ort einen Kindersitz?

Wenn mehrere Kinder an Bord sind (und das ist bei Sunexpress meistens so) ist es aber schwer das Kind im Sitz ohne Geschrei festgeschnallt zu lassen. Das muss euch bewusst sein...

Viele Grüße
Ina #winke