Hilfe 25 Monate altes Kind hört überhaupt nicht!!!

Hallo liebe Mamis,
habe momentan echt sehr viel ärger mit meinem kleinen sohn 25 monate alt. das problem ist er will sich an keine regeln halten und hört auch überhaupt nicht...weder auf mich noch meinen mann noch sonstwer....er will immer seinen kopf durchsetzen !! also nur ein beispiel..ich war mit ihm ein halbes jahr im spielkreis...da mussten wir aufhören weil er keine lust hatte auf im kreis sitzen und singen / spielen...er wollte nur allein sein eigenes spiel spielen...und jetzt sind wir seit einem halben jahr im kinderturnen und da wird die erste viertel stunde auch im kreis gesungen und gespielt...das gleiche problem...heute hat mich die turnlehrerin auch voll angepöbelt dass er auf der bank sitzen soll oder mitmachen muss...was er natürlich beides nicht tut...sonst müsste ich mir ein anderes turnen suchen etc....nicht schon wieder!!! es ist mir auch echt peinlich weiss aber nicht wie ich da jetzt erzieherisch eingreifen kann....er muss doch lernen sich an regeln zu halten!!! wäre sehr dankbar für tips!!! danke!!!

1

Kein Kind muss mit 25 Monaten 15 Minuten im Kreis sitzen und singen/spielen.

LG

2

Bei uns damals im Kinderturnen da wurde auch immer ein Kreis gemacht am Anfang, der ging ca 10 Minuten. Aber wenn ein Kind keinen Bock hatte da mitzusitzen, dann musste es das auch nicht!!! Einmal saßen wir Eltern dann noch alleine im Kreis und haben Kinderlieber gesungen, während die Kinder alle aufgestanden sind und sich lieber bewegen wollten #rofl

Also deshalb find ich, dein Kind muss da nicht stillsitzen!! Was ist das denn bitte für ne Aussage, entweder mitmachen oder auf die Bank???? #kratz

3

vielen dank für eure meinungen...bin ja auch der gleichen meinung wie ihr...und deswegen hab ich mich auch heute über diese blöde tante sooooooo geärgert....mit dieser blöden aussage...die hat echt den schuss nicht gehört meiner meinung nach...werd da aber nächste woche wieder was zu sagen....wenn es halt nicht geht muss ich halt immer eine viertel stunde später hingehen...was aber auch irgendwie blöd aussieht meiner meinung nach...ach ich weiss auch nicht wie ich das jetzt lösen soll...oder halt ein anderes turnen suchen...:-(( wobei es mir da eigentlich bis heute gefallen hat...:-(

4

naja das sind die grenzen die sie austesten :-) seitdem ich strenger bin hält sich das alles in grenzen...
meine hat zb draußen nie gehört. hab ihr jetzt ein laufrad gekauft und hatte echt bammel wie das läuft! es klappt einwandfrei! sie zieht MICH weg wenn ich der straße zu nah komm. ,, adung mama, audo!" ( achtung mama, auto)

aber beim spielkreis würde meine auch keine 10 oder 15 min still halten!

5

Kaufe dir ein Buch zur Trotzphase, dann sollten sich viele Konflikte erledigt haben.

LG

6

Hallo

Ich find es auch schon viel verlangt wenn ein 25 monate altes Kind Parade sitzen MUSS . Meine Tochter bekommt da zum glück die freiheit und darf wenn sie keine Lust hat mit zusingen oder tanzen oder was auch immer sich frei bewegen.

Das hat in meinen Augen nicht mit Nicht hören zu tun . Ich muss sagen meine inder hören sehr gut , und auch im Laden bleiben sie brav bei mir wenn ich des so möchte , aber vieleicht liegt es gerade daran des ich ihnen eben genug Freiheiten und Freiraum lasse wenn es nicht um "gefährliche" dinge geht , oder wenn sie andere dabie nicht stören, und wenn die Turntante sowas nicht versteht , hat sie sich wohl die Falsche beschäftigung ausgesucht .

Martina

7

Hallo Maryk,

ich an deiner Stelle würde mir ein "kinderfreundlicheres" Turnen suchen.

Mein Sohn hat, als wir angefangen haben mit Turnen (ungefähr mit 1,5 Jahren) NIE gemacht, was vorgeschlagen war (Beispiel: es gab Teppichstücke, die zu einem Weg gelegt wurden, über den man laufen konnte.....mein Sohn hat lieber die Teppichstücke hin und her getragen und seinen eigenen Weg damit gebaut^^).

Es geht doch darum, das die Kinder Spaß haben, nicht die Leiterin ;-)

Liebe Grüße
Himmel

8

Ich finde diesen Turnkreis nicht normal.
Meine konnte schon alleine von ihrem Genüt her nie still sitzen und war immer so im Spass dabei dass sie sich mitbewegen wollte.

In der Kirche klatscht sie heute noch eifrig beim Amen und ruft bravo.

Ich kanns nicht ändern und wills auch nicht denn sie drückt ihre tiefe freude aus.

Meist wird das auch so angenommen aber als ich mit ihr in Kur war hatten die auch so einen Kreis.
Damals ist sie gerade 2 geworden und ich kann mich daran erinnern wie genervt doch die Betreuer waren als alle Kleinkinder nicht still sitzen konnten während sie die Abendgeschichte las oder Lieder spielte und die Kinder animierte zu KLATSCHEN.
Klar dass so ne Kleine Maus da mitmischen will und zwar mit allem was sie hat.

Am dritten Tag hat die besagte Betreuerin uns Mütter mit den Kleinkindern von Abendkreis ausgeladen.

Wir Mütter haben unseren eigenen Abendkreis gemacht,weil wir unsere Mäuse verstanden haben und weißt du was,?

unser Abendkreis war viiiiiieel schöner.:-)

9

Meiner ist auch fast 25 Monate und mag auch keine Kreisspiele.

Wir gehen erst seit ein paar Wochen zum Turnen, aber bei den Kreisspielen habe ich ihn entweder auf dem Arm oder wir sind halt mit anderem beschäftigt. Uns pöbelt keiner an. Es wird ganz liebevoll versucht alle Kinder zum Mitmachen zu bringen und einzubeziehen. Aber gezwungen wird keiner. Die Übungsleiterin scheint nicht ganz mit der Klientel vertraut zu sein.

Ansonsten ist dein kind völlig normal. Unser hört auch nicht zuhause. Heute beim Kia hat er allen vorgeführt wie gut "erzogen" er ist. Er hat sich Spiele geholt, gespielt und wieder weggelegt. Dann fragte er, ob er sich bitte das Playmobilfahrzeug holen könne. Die anderen Eltern im Wartezimmer waren vollkommen baff.

Kaum zuhause wurde wieder losgelegt.

LG

10

da fällt mir echt ein stein vom herzen dass es auch bei anderen kindern in dem alter so ist...denn ich hatte mich echt schon gefragt was ich falsch gemacht hab...nur weil mein kleiner der einzige dort ist der da keine lust zu hat....keine ahnung warum die anderen da so mitmachen:-))
aber er ist halt ein wirbelwind mit eigenem kopf und da kommt man in dem alter auch echt nicht gegen an...denn wenn er was nicht will wird sich halt auch direkt auf den boden geschmissen und geheult....aber ich werd mit der turntante da nochmal ein wörtchen nächste woche drüber reden wenn die wieder so anfängt...und hier gibt es zur not auch noch andere turnvereine..wenn es mir zu blöd dort wird...also danke für die meinungen:-))

11

Hallo, was habt ihr bitte für eine Gruppenleitung? Hat die eigene Kinder?

Das ist völlig normal mein Sohn ist auch so ein Sturkopf, wenn man was sagt dann erst recht.
Meine Kleine hört noch, schauen wir mal wie lange das anhält

vlg